Indonesiens Zentralbank will Krypto mit CBDC „bekämpfen“

Indonesien erwägt die Entwicklung einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC) als eine Möglichkeit, der Verwendung von Kryptowährung im Land entgegenzuwirken.

  • Juda Agung, ein stellvertretender Gouverneur der Bank Indonesia, sagte im Parlament, dass eine digitale Rupiah die Auswirkungen des Krypto-Handels auf das Finanzsystem ansprechen würde, berichtete Bloomberg am Dienstag.
  • „Ein CBDC wäre eines der Werkzeuge zur Bekämpfung von Krypto“, sagte er. „Wir gehen davon aus, dass die Leute CBDC zuverlässiger finden würden als Krypto. ”
  • Indonesische Zentralbank kündigte im Mai dieses Jahres ihre Absicht an, eine CBDC zu entwickeln.
  • Religiöse Führer des Landes erklärten Anfang dieses Monats, dass es Muslimen aufgrund von Unsicherheiten und Wetten verboten ist, Krypto zu verwenden. Indonesien hat eine der größten muslimischen Bevölkerungen der Welt.
  • Laut Bloomberg-Bericht wurden im Juli bis zu 7,4 Millionen Indonesier in Krypto investiert, doppelt so viele wie ein Jahr zuvor.

Weiterlesen: Indien hat keine Pläne, Bitcoin als Währung anzuerkennen; RBI arbeitet an CBDC-Rollout: Berichte

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert