GemischteDinge

In Italien trat der Antrag auf den „supergrünen Übergang“ in Kraft

Werbung

Nach den weltweit zunehmenden Coronavirus-Fällen haben die Länder begonnen, neue Maßnahmen zu ergreifen, um die Epidemie unter Kontrolle zu halten.

Während die Regierung in Italien begonnen hat, drastische Maßnahmen gegen Ungeimpfte zu ergreifen, werden Ungeimpfte mit dem ab heute eingeführten „Super-Green-Pass-Zertifikat“ nicht mehr zu Sportveranstaltungen, Kinos und Orten wie Restaurants zugelassen .

Während das „Green-Pass-Zertifikat“, das für den Eintritt zu vielen Veranstaltungsorten und Veranstaltungen im ganzen Land obligatorisch ist, an bereits geimpfte, vom Coronavirus genesene und wieder genesene sowie negativ getestete Personen mit Nach den neuen Beschlüssen des Ministerrats wird es nun nur noch an diejenigen vergeben, die den Impfstoff erhalten oder das Coronavirus überlebt haben.

Im Rahmen der neuen Maßnahmen wurden das gesamte Schulpersonal, Polizei und Armee in die obligatorische Impfpolitik für Gesundheitspersonal einbezogen. Mitarbeiter, die nicht geimpft sind, dürfen unter den derzeitigen Bedingungen durch einen Test alle paar Tage pendeln.

Werbung

POLIZEIINSPEKTIONEN WERDEN ZUNEHMEN

Mit dem heute in Italien in Kraft getretenen „Super-Green-Pass-Zertifikat“ dürfen nicht geimpfte Personen Hotels und Museen nicht mehr betreten und die öffentlichen Verkehrsmittel wie Busse, Straßenbahnen und U-Bahnen nicht mehr nutzen.

Die Polizei wird ihre Kontrollen insbesondere während der Neujahrsveranstaltungen verschärfen und stichprobenartige Inspektionen an überfüllten Orten wie Restaurants, Einkaufszentren und öffentlichen Verkehrsmitteln durchführen. Das Tragen einer Maske ist obligatorisch, wenn die Unhöflichkeit im Freien ist.

Die neuen Maßnahmen, die der italienische Ministerpräsident Mario Draghi als „verstärkte Green-Pass-Zertifizierung“ bezeichnet, gelten bis zum 15. Januar.
Die Regierung versucht, die im ganzen Land stattfindenden Proteste „Nein zu Impfstoffen und grünem Übergang“ einzudämmen, indem sie sie verbietet.
Es ist auch bekannt, dass 85 Prozent der Menschen über 12 im Land geimpft sind.

Werbung
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More