GemischteDinge

Hochzeitstorte

Werbung

Zutaten für das Brautkuchenrezept

  • 4 Eier
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1 Glas Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Päckchen Vanille

Um den Kuchen zu benetzen:

  • 1,5 Tassen kalte Milch

Für die Vanillesoße:

  • 1 Liter Milch
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 2,5 Esslöffel Stärke
  • 1 Packung Schlagsahne

Für die Spitze:

  • 3-4 Esslöffel Muskatnuss
  • 50 Gramm Haselnusskerne

Wie man einen Brautkuchen macht

  • Um Ihren Dessertkuchen zuzubereiten, geben Sie die Eier und den Kristallzucker in eine tiefe und breite Schüssel. 5-6 Minuten mit Hilfe eines Mixers schlagen, bis eine schaumige Konsistenz erreicht ist.
  • Dann Mehl, Backpulver und Vanillepulver zu der Masse geben und noch einige Minuten mit dem Mixer schlagen.
  • Gießen Sie den von Ihnen vorbereiteten Kuchenmörser in einen quadratischen Debit, dessen Boden geölt ist. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad 25 Minuten backen.
  • Während des Kochens von Zeit zu Zeit mit Hilfe eines Messers kontrollieren, ob es gar ist oder nicht. Nachdem Ihr Kuchen gebacken ist, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und lassen Sie ihn abkühlen.
  • Nachdem sichergestellt ist, dass der Kuchen vollständig abgekühlt ist, gießen Sie eine gleiche Menge Milch darauf.
  • Lassen Sie Ihren Kuchen weich werden, indem Sie 15-20 Minuten warten, bis die eingegossene Milch aufgenommen wurde.
  • Um den Pudding zuzubereiten, geben Sie Milch, Zucker, Mehl und Stärke in einen Topf, während der Kuchen die Milch aufnimmt.
  • Mit einem Schneebesen die Zutaten verquirlen, um Klumpen zu vermeiden. Stellen Sie dann den Topf auf den Herd und schalten Sie den Boden des Herdes ein.
  • Schalten Sie die Hitze aus, wenn der Pudding, den Sie mischen und kochen, bis er kocht, eine dichte Konsistenz hat.
  • Wenn der Pudding warm ist, geschlagene Sahne hinzufügen und 3-4 Minuten mit Hilfe eines Mixers schlagen.
  • Den Pudding gut auf dem Kuchen verteilen, der die Milch aufgenommen hat und mit Frischhaltefolie abdecken.
  • Über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Am nächsten Tag mit reichlich Kokos bedecken und in Scheiben schneiden.
  • Zum Servieren mit Haselnussstückchen oder Kirschen dekorieren und auf Teller anrichten. Guten Appetit 🙂

Brautkuchen Rezepttipps

  • Es ist sehr wichtig, Eier und Zucker zu Schnee zu schlagen, damit Ihr Kuchen gut aufgeht.
  • Außerdem sollten Sie die Seiten der Form nicht einölen, damit alle Teile des Kuchens gleichmäßig aufgehen.
  • Wenn Sie die Ränder Ihrer Kuchenform ölen, hält Ihr Kuchen möglicherweise nicht an den Rändern, sodass die Ränder flach bleiben können, während die Mitte aufgeht.
  • Wenn Sie die Ränder nicht ölen, klebt der Kuchenmörser während des Aufgehens an den Rändern und lässt ihn gleichmäßiger aufgehen.
Vergessen Sie nicht, einen Blick auf die leckeren Milchdesserts zu werfen, die Sie ganz einfach zu Hause zubereiten können.
Werbung
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More