Hira-Dessert

26
Werbung

Zutaten für Hira Dessert Rezept

  • 1 Glas Grieß
  • 1 Ei
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1/2 Tasse Joghurt
  • 1 Glas Mehl
  • 1/2 Packung Vanillin
  • 1 Packung Backpulver

Zu finden:

  • 1/2 Tasse Grieß

Für Sorbet:

  • 2 Gläser Wasser
  • 2 Tassen Kristallzucker
Werbung

Wie macht man Hira Dessert?

  • Beginnen Sie zunächst mit der Zubereitung des Sirups. Zucker und Wasser in einen Topf geben und den Herd einschalten.
  • Rühren Sie ständig um, bis sich der Zucker auflöst. Kochen Sie niemals den Sirup. Wenn der Zucker schmilzt, kurz bevor er kocht, den Herd ausschalten und zum Abkühlen beiseite stellen.
  • Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und vermischen.
  • Kneten Sie den Teig, bis er eine weiche Konsistenz hat, die an der Hand klebt.
  • Ein halbes Glas Grieß in eine große Schüssel geben. Walnussgroße Stücke aus dem Teig nehmen und in der Hand rollen.
  • Den vorbereiteten Teig in Grieß tauchen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Den Teig durchschnittlich 25 Minuten in einem vorgeheizten 180-Grad-Ofen backen.
  • Sobald Sie das Dessert aus dem Ofen nehmen, gießen Sie den abgekühlten Sirup darüber und stellen Sie ihn beiseite, um den Sirup aufzunehmen.
  • Wenn das Dessert den Sirup vollständig aufnimmt, können Sie es servieren, indem Sie es mit Kokosnuss oder Pistazien dekorieren. Guten Appetit.

Was sind die Tipps für Hira Dessert?

  • Wie bereits erwähnt, sollte Sorbet gekocht werden, bis sich der Zucker auflöst und niemals gekocht werden.
  • Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Teig zu formen, befeuchten Sie Ihre Handflächen leicht.
  • Die Teigstücke mit Abstand auf das Backblech legen.
  • Wie bei vielen Sorbet-Desserts sollte das Dessert beim Eingießen des Sirups heiß und der Sirup kalt sein.
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More