Hatayspor-Trainer Ömer Erdoğan: „Um in den großen Drei zu dienen. . . ‚

8
Werbung

Ömer Erdoğan sprach im Interview mit Çiğdem Günal von Tivibu Spor zunächst über die Roten Karten zweier Torhüter im gestrigen Spiel gegen Eyüpspor im türkischen Pokal und den zweimaligen Pass von Mame Diouf ins Tor.

„Natürlich war es auch für uns ein sehr interessantes Spiel. Ich weiß nicht, ob es so ein Ereignis in der Fußballgeschichte schon einmal gegeben hat, ich erinnere mich nicht. Wir wollen dieses Jahr im Pokal durchsetzungsfähig sein. Wir wollen so lange wie möglich weitermachen. Deshalb war gestern ein Spiel, das wir sehr ernst genommen haben. Wir sind zurückgefallen, aber wir sind zurückgefallen. Wir sind auf die klaren Positionen gekommen. Dann hatten wir einen Pech mit unseren Torhütern nacheinander. Wir haben Mame geholt Diouf ins Tor, weil unsere Einwechslung in der regulären Spielzeit vorbei war. Wir haben Yavuz in der Verlängerung ins Tor geholt, wir haben Mame Diouf auf seiner eigenen Position bekommen. Wir hatten eine unglückliche Situation, als Yavuz in der Verlängerung getreten wurde. Aber Gott sei Dank „Es endete gut, wir haben Geschichte geschrieben. Es ist ein Ereignis, das ich in meiner Trainerkarriere nicht noch einmal erleben möchte.“

„Mame Diouf hat in den letzten Wochen nach dem Training versucht, ins Tor zu kommen und einen Elfmeter zu retten“

„Es ist interessant, dass Mame Diouf in den letzten Wochen am Ende des Trainings Elfmeter pariert hat. Sie war dort sehr eifrig. Wir haben uns überlegt, wer unsere Spielerin ist, die in dieser Situation am besten passt. Diouf war in der die beste Position, um in diesem Moment ins Tor zu kommen. Wir haben sie gefragt, und sie hat unser Angebot gemacht. Er hat zugestimmt und ist zum Schloss gegangen. Er hat sich auch dort gut gemacht.“

Über Basaksehir-Match

„Das Spiel gegen Başakşehir wird ein sehr schwieriges Spiel. Vor allem nach dem Amtsantritt von Emre Belözoğlu haben sie einen guten Start hingelegt. Sie sind sowohl in Bezug auf das Gameplay als auch in Bezug auf das Selbstvertrauen an einen anderen Punkt gekommen. Sie haben eine wirklich gute Mannschaft. Sie haben eine qualitativ hochwertige und alternative Mannschaft. Das Spiel wartet auf uns, ich hoffe, wir wollen unseren Heimvorteil nutzen und mit einem Sieg hierher gehen.“

Werbung

Überweisungen

„Es gibt Spieler, mit denen ich von DM gesprochen habe. Ich habe bei den meisten Transfers, die wir zu Beginn der Saison gemacht haben, direkt mit den Spielern gesprochen, die ich verfolgt und mit meinem eigenen technischen Team beobachtet habe. Ich habe versucht, sie davon zu überzeugen, dass sie in der erfolgreich sein werden dieses Spiel und ich habe gute Rückmeldungen bekommen. Ich habe die Positionen erklärt, die wir für den Halbzeittransfer verstärken werden. Ich möchte meine Spieler nicht verwirren. Aber wir müssen ein paar Schritte machen, die beide das Wettbewerbsumfeld innerhalb der Mannschaft erhöhen und besetzen Sie den Platz unserer Spieler, die im Januar-Februar zum Afrika-Cup fahren werden.“

„Abhängig vom Erfolg unserer Spieler in der verbleibenden Zeit zieht er die Aufmerksamkeit anderer Mannschaften auf sich. Es gibt Bewerber für unsere Spieler aus der Türkei und dem Ausland. Einer von ihnen ist Fatih Kurucuk. Wir hören, dass es Klubs aus dem Ausland gibt, die ernsthaftes Interesse an ihm. Andere Freunde sind auf dem Radar einiger Vereine. Aber wir wollen keinen unserer Spieler zur Halbzeit verlieren.“

in europa arbeiten

„Wenn ich als türkischer Trainer unser Land in Europa vertreten kann, so wie wir stolz sind, wenn wir unsere einheimischen Spieler in Europa spielen sehen, bin ich mir sicher, dass türkische Lehrer auch stolz sein werden, in den besten Ligen Europas zu spielen.“ wird die ersten Schritte dazu gemacht haben. Fatih Terim in den letzten Jahren. Ich kann mich nicht erinnern, dass nach unserem Lehrer noch jemand ins Ausland gegangen ist. Wir müssen diese Zahl erhöhen.“

großen Drei

„Druck ist überall. Wir leben in einem Land mit Fangruppen, die immer gespannt sind. Aber der Druck hier ist natürlich nicht vergleichbar mit den Mannschaften in Istanbul. Es ist ein toller Erfolg, wenn man hier 5. Du bist 7.. Aber nur 1 der 4 Großen kann Meister werden. Und diejenigen, die es nicht werden können, werden als Versager in Erinnerung behalten. Unsere Trainer, die dort starten, können sich dieser Situation bereits stellen. Darauf muss man vorbereitet sein. Die Wichtig ist, bereit zu sein, wenn man zu großen Clubs geht.“

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More