Goldman Sachs, andere Wall Street-Banken, die Bitcoin-gedeckte Kredite untersuchen: Quellen

5
Werbung

Goldman Sachs gehört zu einer Handvoll erstklassiger US-Banken, die herausfinden, wie Bitcoin als Sicherheit für Barkredite an Institutionen verwendet werden kann, so drei mit den Plänen vertraute Personen.

Banken wie Goldman werden die Spotmärkte für Kryptowährungen nicht berühren, sondern sich synthetischen Kryptoprodukten wie Futures zuwenden. Nach der Nachahmung von Tri-Party-Repo-ähnlichen Vereinbarungen (eine Möglichkeit, Gelder durch den Verkauf von Wertpapieren mit einer Vereinbarung zum Rückkauf unter Beteiligung eines Drittanbieters aufzunehmen) suchen Banken nach Wegen, um den gleichen Weg zu gehen, Bitcoin nicht zu berühren, wie bei anderen synthetischen Produkten.

Es ist eine Gelegenheit, die laut den Quellen, mit denen CoinDesk gesprochen hat, den Grundstein für künftig stärker integrierte Krypto-Prime-Brokerage-Dienste legt. Es ist auch eine Fortsetzung der relativ plötzlichen Annahme von 2 Dollar an der Wall Street. 7 Billionen Anlageklassen – wenn auch mit eher Nischenprodukten.

„Goldman arbeitete daran, die Kreditvergabe gegen Sicherheiten und Tri-Party-Repo genehmigt zu bekommen“, sagte einer der Leute. „Und wenn sie einen Liquidationsagenten hatten, dann machten sie nur gesicherte Kredite, ohne dass Bitcoin jemals ihre Bilanz berührte. ”

Goldman Sachs lehnte eine Stellungnahme ab.

Banking-Bitcoin

Goldman ist nicht allein; eine Handvoll Großbanken folgen dem Weg der kryptofreundlichen Banken Silvergate und Signature, die beide Anfang des Jahres Bitcoin-gedeckte Barkredite angekündigt haben.

„Wir haben wahrscheinlich mit einem halben Dutzend Großbanken über [bitcoin-backed credits] gesprochen“, sagte eine zweite Person eines großen institutionellen Handelsunternehmens. „Einige von ihnen sind in der Kategorie der nächsten drei bis sechs Monate und andere sind weiter draußen. Interessant ist, dass einige dieser Banken ihre eigene Bilanz verwenden, um das Darlehen zu vergeben. Andere werden dies herausgeben. ”

Weiterlesen: Signature Bank geht Head-to-Head mit Silvergate bei Bitcoin-gestützter Kreditvergabe an

Die Idee, dass Banken Bitcoin als Sicherheit akzeptieren, wurde während der vorherigen US-Administration teilweise grünes Licht gegeben, als Brian Brooks, der Chef des Office of the Comptroller of the Currency (OCC), sagte, Bitcoin sei das Äquivalent von Bargeld und Banken könnten es sein die Verwahrer davon.

Der regulatorische Standpunkt der USA zu solchen Aktivitäten bleibt jedoch kompliziert. Je nach Bank und was genau vorgeschlagen wird, könnte die Regulierung durch eine Mischung aus der OCC, der Securities and Exchange Commission (SEC) oder der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) erfolgen.

Kryptoanbieter schließen sich der Party an

Coinbase und Fidelity Digital Assets wurden als potenzielle Depotbanken genannt, mit denen die Banken in Gesprächen waren. (Coinbase bietet in seinem Prime-Produkt bereits einige institutionelle Finanzierungslösungen an, dies wäre jedoch eine zusätzliche Funktion.)

Coinbase lehnte einen Kommentar ab. Fidelity Digital Assets reagierte nicht auf Anfragen nach Kommentaren.

Neben den großen Banken erwägen auch eine Reihe kleinerer Kreditgeber Möglichkeiten, Krypto als Sicherheit zu akzeptieren.

„Banken ohne Bulge-Bracket bauen auch in diesem Tri-Party-Kreditbereich auf“, sagte eine dritte Person.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More