Göztepe – Fenerbahce Spiel ‚İrfan Can Kahveci‘ Krise! Er ist im Tunnel verrückt geworden. . . „Pereira war sehr überrascht, ich konnte es nicht verstehen. . . ‚

59
Werbung

Während sich Göztepe und Fenerbahçe im Abschlussspiel der 14. Woche der Super League gegenüberstanden, reagierte İrfan Can Kahveci, der Nationalspieler der Gelb-Dunkelblauen Mannschaft, auf seinen Platzverweis.

Fenerbahce-Trainer Vitor Pereira nahm zwei Auswechslungen vor, während die Spielminute 78 Minuten betrug. Während Rossi und Berisha ins Spiel kamen, verließen İrfan Can Kahveci und Max Meyer das Spiel. İrfan Can Kahveci, der Serdar Dursun beim Tor der Gelb-Dunkelblauen assistierte und im Angriff der effektivste Name von Fenerbahçe ist, reagierte auf Pereiras Platzverweis.

DIREKT ZUM UMKLEIDUNGSZIMMER. . .

Der 26-jährige Fußballer, der, nachdem er seine Nummer auf dem Wechselschild gesehen hatte, ein kurzes Gespräch mit Kapitän Mesut Özil führte, kam traurig an den Spielfeldrand. Am Tunneleingang zeigte İrfan Can dann seine Wut. Diese Momente spiegelten sich in den Aufnahmen des Senders wider.

ES KAM SAGEN. . .

İrfan Can Kahveci, der zur Seite kam und sagte: „Kann so etwas passieren?“ Die Momente, die er sagte, spiegelten sich auf den Bildschirmen wider.

90 MINUTEN IN NUR EINEM SPIEL ABGESCHLOSSEN

İrfan Can Kahveci spielte in dieser Saison in nur einem Spiel 90 Minuten. Im ersten Spiel der Saison blieb der Fußballstar Adana Demirspor in 90 Minuten auf dem Platz.

Hürriyet-Kolumnist und Verleger Güntekin Onay und Volkan Demirel bewerteten den Kampf.

Werbung

GÜNTEKIN ONAY: PEREIRA IST SEHR ÜBERRASCHT

Man könnte meinen, dieses Spiel sei ein Pokalspiel und Fenerbahçe bestreitet das Rückspiel des 1:0-Siegs in Istanbul!. Die Mannschaft, die gegen die gelb-dunkelblauen Spieler, die beim 0:0 nicht nach Göztepe gingen, ein Tor wollte und suchte, war die Mannschaft von İzmir. Göztepe traf mit Jahovic zweimal, und nach einem Ballverlust von Mesut Özil traf er mit Jahovic erneut.

Es war ehrlich gesagt überraschend, dass der Trainer Vitor Perreira von Fenerbahçe, der die Halbzeit mit einer 0:1-Niederlage beendete, das Feld mit den gleichen Elfern betrat, die keine Chancen im gegnerischen Tor erspielten. Tatsächlich führte Serdar Dursun bei der Rückkehr dieses Angriffs von Göztepe, der mit Halil zum zweiten Tor kam und den Pfosten nicht passieren konnte, mit der eleganten Vorlage von İrfan Can Kahveci zum Remis. Zweifellos sagte Fenerbahce, der nach diesem Tor auf dem Bildschirm war: „Wir spielen nicht gut, aber wir haben 1:1 gefunden. Wenn wir uns ein wenig bewegen, werden wir dieses Spiel gewinnen.“

SIE MACHEN EINFACHE VERLUSTE

Allerdings war Göztepe der Gastgeber, der auf 1:1 reagierte und das Spiel wieder unter Kontrolle brachte. Von Zeit zu Zeit blockierten Kim MinJae und Crespos kritische Bewegungen auf einigen Positionen die Torpositionen von Göztepe in den letzten Pässen. In der zweiten Halbzeit, die im Mittelfeld heftig umkämpft war, wurde das Tempo von Zeit zu Zeit erhöht, aber einfache Ballverluste überschatteten die Qualität des Fußballs. Göztepe spielte mit Unterstützung seiner Fans und zeigte in den letzten Teilen des Spiels den Wunsch nach 3 weiteren Punkten. Das Interessante ist, dass er, anstatt die Kontrolle über das Spiel zu übernehmen, indem er Perreira, Diego Rossi und Osayi-Samuel in Fenerbahçe aufs Feld setzte, sich dachte: „Kann ich mit Kontern hinter der Göztepe-Abwehr hängen?“

VERSUCHEN, DIE PUNKTE ZU BEHALTEN

İrfan Can, der die Angriffe unterstützte und prägte, wurde aus dem Spiel genommen, und in der 90. Minute wurde Szalai anstelle von Mesut aufs Feld gestellt, um den Spielstand zu halten. Ehrlich gesagt nahm Perreira Änderungen wie „Wenn ich nicht gewinnen kann, verliere ich nicht“ vor, anstatt das 1:1 zu seinen Gunsten zu verderben.

Aus den gestrigen 90 Minuten lässt sich ein klares Fazit ziehen: Die Mannschaft, die mehr auf den Sieg wollte, das ganze Spiel über ein Tor strebte und 3 Punkte verpasste, war Gastgeber Göztepe.

KRITIK VON VOLKAN DEMIREL AN SPIELERPRÄFERENZEN

Volkan Demirel kritisierte die Spielerwahl von Vitor Pereira und kommentierte das 1:1-Unentschieden von Fenerbahçe gegen Göztepe.

Volkan Demirel kritisierte das Spiel in İzmir, in dem Fenerbahçe ein 1:1 unentschieden und 14 Punkte hinter Spitzenreiter Trabzonspor zurückblieb, kritisierte Pereiras Platzverweis von İrfan Can Kahveci.

Volkan Demirel, der das Spiel um 11 Uhr begann und Fenerbahçes Torvorlage würdigte, bewertete Pereiras Entscheidung, İrfan Can Kahveci wurde in der 78. Minute aus dem Spiel genommen und sagte: „Crespo, ich denke, er war heute der Star des Spiels. Wir kann rfan an zweiter Stelle schreiben Sie sehen İrfan an, helfen Sie, sagte er.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More