GETROCKNETER KÜRBIS MIT OLIVENÖL

Zutaten für dehydrierte Zucchini-Rezept mit Olivenöl
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 kg Zucchini
  • 1 Karotte
  • 1 Teelöffel Salz
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Teeglas Olivenöl
  • 4-5 Zweige gehackter Dill

Wie man dehydrierte Zucchini mit Olivenöl macht

  • Zucchini waschen, in Würfel schneiden, ohne die Haut abzukratzen. Auch die Karotte in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenso in Würfel schneiden. Die Zwiebeln gut mit Salz einreiben, das überschüssige Wasser ausdrücken, damit der bittere Saft austritt. Zwiebeln, Karotten und Zucchini in den Topf geben und mischen. Mit Knoblauchzehen bestreuen, Olivenöl einfüllen. Mischen und bei sehr schwacher Hitze 20 Minuten kochen. Vom Herd nehmen und den gehackten Dill darüberstreuen. Lassen Sie den Topf bei geschlossenem Deckel bei Raumtemperatur abkühlen. Mit Knoblauchjoghurt servieren.

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert