Gefüllte kretische Zucchini mit Bulgur

Zutaten für das Rezept für kretischen Zucchini gefüllten Bulgur

Materialien

  • 6 große kretische Kürbisse

Für Innenmörtel

  • 1 Zwiebel
  • Ein halbes Teeglas Olivenöl
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Chilipaste
  • 1 Glas grober Bulgur
  • 1 Esslöffel Granatapfelsirup
  • 1 Glas heißes Wasser
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Minze
  • 1 Teelöffel rote Paprikaflocken

Für die Soße

  • 1 rote Tomate
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • Salz
  • 1 Teelöffel rotes Chilipulver
  • 3 Gläser heißes Wasser

Wie man gefüllte kretische Zucchini mit Bulgur macht

Für die Füllung die gehackte Zwiebel in Olivenöl mit Tomatenmark anbraten. Den gewaschenen und abgetropften Bulgur dazugeben und 2-3 Minuten braten. Wasser und Granatapfelsirup hinzufügen. Mit Salz und Gewürzen würzen und bei schwacher Hitze kochen, bis das Bulgurwasser aufgenommen ist. Schneiden Sie die Stiele der Zucchini ab und legen Sie sie beiseite, um einen Deckel zu machen. Mit einem Teelöffel das Innere der Kürbisse schnitzen. Füllen Sie das Innere der Kürbisse, ohne die Füllung zu drücken. Mit der abgetrennten Zucchini bedecken und in einen Topf geben. Für die Sauce die Tomate reiben und in eine Schüssel geben. Fügen Sie Tomatenmark, Salz, rotes Pfefferpulver und heißes Wasser hinzu, mischen Sie es und gießen Sie es über die Füllung. Bei schwacher Hitze kochen, bis die Zucchini weich ist. Heiß servieren.

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert