Gebackene Makrelen

22
Werbung

Zutaten für gebackene Makrele Rezept

  • 4 Stück Makrele
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Kartoffeln
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 Zitrone

Für die Soße:

  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • Saft von 1 Zitrone (frisch gepresst)
  • Saft von 1 Orange
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Salz
Werbung

Wie macht man Makrelen im Ofen?

  • Zuerst die Makrelen gut säubern und mit viel Wasser waschen.
  • Nach dem Trocknen des überschüssigen Wassers mit einem Papiertuch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Die Zwiebel in Halbmonde und die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und ganz lassen.
  • Die gehackten Materialien auf das Backblech legen. Optional können Sie Zitronenscheiben und Rosmarin in das Tablett geben.
  • Für Soße; Alle Saucenzutaten in einer Schüssel vermischen.
  • Gießen Sie die vorbereitete Mischung über den Fisch.
  • Decken Sie den Fisch mit Backpapier ab. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad durchschnittlich 20 Minuten backen.
  • Nach dieser Zeit das Backpapier entfernen und weitere 15 Minuten backen. Guten Appetit.

Was sind die Tipps für das Rezept für gebackene Makrelen?

  • Zitronenscheiben, Rosmarin, Knoblauch und Zwiebeln, die mit der Makrele serviert werden, sind optional.
  • Sie können die Kartoffelscheiben auch in die von Ihnen zubereitete Sauce tauchen.
  • Um den Fischgeruch zu entfernen, können Sie 1-2 Lorbeerblätter auf das Backblech geben.
  • Anstatt die Soße über den Fisch zu gießen, können Sie den Fisch auch in die Soße tauchen und auf das Blech legen.
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More