Flut traf Australien: 2 Menschen starben

8
Werbung

Im australischen Bundesstaat Queensland brachten die tagelangen heftigen Regenfälle die Flutkatastrophe mit sich.

In der Stadt Inglewood im Bezirk Goondiwindi mündeten Straßen und Gassen in einen See, während Geschäfte überflutet wurden. Hunderte Menschen wurden aus ihren Häusern evakuiert.

Werbung

Die Besatzungen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes (QFES) von Queensland stellten fest, dass in den letzten 24 Stunden mehr als 30 Rettungsaktionen mit mehr als 400 Hilferufen durchgeführt wurden.

Die Polizei von Queensland gab bekannt, dass zwei Menschen starben, als ihre Autos in Hochwasser stecken geblieben waren.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More