GemischteDinge

Flash-Derby und Transfer-Worte von Marcao in Galatasaray! „Solche Gerüchte…“

Werbung

Der brasilianische Verteidiger Marcao von Galatasaray hat dem Sender beIN SPORTS ein Interview gegeben und dabei bemerkenswerte Aussagen gemacht.

Hier sind die Aussagen von Marcao;

Es war eine gute Zeit zwischen der Nationalmannschaft. 1 Spiel in 3 Tagen zu spielen führt unweigerlich zu Müdigkeit. Wir ruhen uns beide aus und versuchen, das zu tun, was wir besser machen können, und unsere Mängel zu beheben. Wir arbeiten daran, was wir mit unseren Lehrern und Freunden besser machen können.

„9 PUNKTE KÖNNEN WIR DEN UNTERSCHIED SCHLIESSEN“

9 Punkte sind ein Vorteil für den Führenden, aber wir haben viele Spiele vor uns. Es liegt nicht in unserem Sinne, pessimistisch zu sein oder aufzugeben. Ich denke, es gibt einen Unterschied, der geschlossen werden kann.

„TEAM WIRD BESSER GEHEN“

Es gibt ein Team, das lernhungrig ist. Wir haben sehr wertvolle, sehr erfahrene Freunde. Wir haben auch sehr wichtige Spieler wie Muslera, Arda, Aanholt. Ich denke, es ist eine gute Mischung. Die Mannschaft wird mit jungen Spielern und erfahrenen Spielern zu besseren Plätzen gehen.

„Möge GOTT FETTLEHRER HELFEN“

Victor Nelson ist ein kluger und intelligenter Schauspieler. Die erreichte Harmonie ist nicht nur unser Erfolg. Der Erfolg stellte sich ein, als die Unterstützung, die uns von unseren Teamkollegen gegeben wurde, mit der gegenseitigen Unterstützung, die wir uns gegenseitig gaben und dem, was unser Lehrer uns zeigte, zusammenkam. Konkurrenz ist sehr wichtig, es sollte in jeder Position Konkurrenz geben. Ein gesunder Trikotwettbewerb kommt immer dem Team zugute. Möge Allah Fatih Hoca helfen. Es ist eine schwierige Situation mit so vielen Möglichkeiten. Für unseren Lehrer wird es immer schwieriger, sich zu entscheiden.

„WIR GLAUBTEN, DASS WIR MIT DER GRUPPE GUTE DINGE TUN KÖNNEN“

In Europa haben wir gut abgeschnitten und wichtige Punkte gesammelt. Unsere Gruppe ist wie eine Champions-League-Gruppe. Es gab viele Kommentare, dass wir die Gruppe nicht verlassen könnten, aber zuerst überzeugte uns unsere Lehrerin und wir glaubten, dass wir in der Gruppe Gutes tun könnten.

„ICH WAR 100 PROZENT UMSTÄNDE MIT KEREM“

Ich hatte eine schwere Zeit. Es ist etwas passiert, was nicht hätte passieren dürfen. Es war etwas, was ich bereue. Der einzige Grund, warum ich die harten Tage friedlicher überstanden habe, ist mein Lehrer Fatih. Nach dem Vorfall sprachen wir darüber, zu 100 % schuldig zu sein. Unser Lehrer Fatih sagte, dass ich einen Fehler gemacht habe, dass ich mich geirrt habe, aber dass dieser Vorfall hinter uns gelassen werden sollte, dass wir Zeit brauchten, dass sie mich unterstützen würden, dass ich vom Team fernbleiben würde und dass ich Zeit mit ihm verbringen sollte meine Familie. Er hat mich immer unterstützt. Ich kam aus einer schwierigen Zeit, ich habe lange nicht gespielt. Ein unerwünschtes Ereignis ereignete sich, ich hatte eine psychologische schwere Zeit. Unsere Fans waren immer bei mir. Unsere Fans sind bei der ganzen Mannschaft. Es hat mich sehr gefreut, wieder auf dem Feld zu sein und von ihnen umarmt zu werden.

Es tut mir wirklich unglaublich leid, es tut mir sehr leid. Es war etwas, was ich nicht hätte tun sollen. Ich entschuldigte mich bei Kerem und seiner Familie. Leider können Menschen manchmal ihre Emotionen nicht kontrollieren. Ich hatte die Möglichkeit, nachzudenken und mich selbst zu kritisieren. Es war eine sehr schwierige Zeit. Es gibt kein Problem zwischen mir und Kerem. Wir kämpfen beide für Galatasaray.

„FATİH TERİM HANDELT WIE EIN VATER“

Fatih Terim behandelt seine Fußballspieler und die, die in Florya arbeiten, wie einen Vater. Wer in Not ist und wer in Not ist, der ist an seiner Seite. Es ist wichtig, es zu fühlen. Das macht Galatasaray zum größten Team der Türkei. Sich am Anfang wie ein Vater für den Führer und Lehrer zu benehmen.

ÜBERTRAGUNGSERKLÄRUNG

Mein einziger Fokus ist Galatasaray. In Galatasaray zu spielen war ein Traum für mich, jetzt lebe ich meinen Traum. Transfergerüchte können meine Konzentration durcheinander bringen, also bin ich nicht interessiert. Die Transferfälle überlasse ich dem Verein und meinem Manager. Liegt für beide Seiten ein Angebot vor, wird dieses besprochen. Ich möchte eine weitere Meisterschaft leben, Trophäen gewinnen.

Sie gehen von Brasilien nach Portugal und Ihr Verein in Portugal ist keine Mannschaft mit Erfolgen. Dann findet man sich plötzlich in der größten Gemeinde der Türkei wieder. Die Anpassung daran war nicht einfach.

Werbung
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More