First Mover Asien: Bitcoin fällt unter $49.000, da das Handelsvolumen abnimmt, Altcoins sehen Rot

8
Werbung

Guten Morgen. Folgendes passiert heute Morgen:

Marktbewegungen: Bitcoin fiel, als die US-Aktien nachgaben und der US-Dollar festigte.

Meinung der Techniker: Die Kaufaktivität bleibt schwach, was die Wahrscheinlichkeit eines deutlichen Preisanstiegs im Januar verringert.

Sehen Sie sich die neuesten Folgen von CoinDesk TV an, um aufschlussreiche Interviews mit führenden Unternehmen der Kryptoindustrie und Analysen zu erhalten.

Preise

Bitcoin (BTC): $48.123 -4. 7%

Ether (ETH): 4.183 $ -5. 3%

Märkte

S&P 500: $4.667 -0. 7%

Dow Jones Industrial Average: $35,754 -0. 0001%

Nasdaq: 15.517 $ -1. 7%

Gold: $1.775 -0. 4%

Marktbewegungen

Bitcoin fiel am Donnerstag auf 48.000 USD und verlor fast 5%, nachdem es in den letzten beiden Tagen einen Großteil der Zeit über 50.000 USD gehalten hatte.

Handelsvolumen der Nr. 1 Kryptowährung nach Marktkapitalisierung an den wichtigsten zentralisierten Börsen ging jedoch weiter zurück.

Bildnachweis: CoinDesk/CryptoCompare

Der Großteil des Kryptomarktes war ebenfalls rot: Ether ging um mehr als 5 % auf rund 4.000 US-Dollar zurück. Die rückläufige Marktentwicklung erfolgte, als die US-Aktien fielen und der Dollarindex (DXY), der den Wert des Greenback gegenüber den wichtigsten Fiat-Währungen abbildet, um 0,28 % stieg.

Wie CoinDesk berichtete, bringt ein gestärkter US-Dollar Abwärtsdruck auf die Bitcoin-Preise.

„Der langfristige Bullenfall für Bitcoin, aber kurzfristig scheint alles bärisch“, sagte Edward Moya, leitender Marktanalyst bei Oanda, in einer E-Mail. „Bitcoin muss die wachsenden Erwartungen an einen stärkeren Dollar, eine verlängerte Altcoin-Saison und eine kurzfristige Baisse bei Risikoanlagen überwinden, da Omicron die Wiedereröffnungsdynamik entgleisen lässt. ”

Techniker nehmen

Bitcoin fällt unter $50.000; Unterstützung zwischen $43K-$45K

Bitcoins 4-Stunden-Preischart zeigt Unterstützungs-/Widerstandsniveaus mit RSI im zweiten Panel (Damanick Dantes/CoinDesk, TradingView)

Bitcoin (BTC) kämpfte weiterhin unter der Widerstandsmarke von 50.000 $.

Der kurzfristige Abwärtstrend des letzten Monats bleibt bestehen, was einen weiteren Aufwärtstrend über 50.000 bis 60.000 US-Dollar hinaus begrenzen könnte.

Die Kryptowährung ist in den letzten 24 Stunden um etwa 4% gefallen, obwohl eine Unterstützung um den 200-Tage-Gleitdurchschnitt (derzeit bei 46.500 $) den aktuellen Pullback stabilisieren könnte.

BTC-Kaufaktivitäten bleiben trotz mehrerer überverkaufter Signale in den Charts schwach. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit eines Kursanstiegs im Januar, insbesondere angesichts des Verlusts der Aufwärtsdynamik auf den Wochen- und Monats-Charts.

Wichtige Ereignisse

3 S. m. HKT/SGT (7 Uhr UTC): UK Handelsbilanz (Okt.)

3 S. m. HKT/SGT (7 Uhr UTC): Industrielle Produktion in Großbritannien (Okt. YoY/MoM)

3 S. m. HKT/SGT (7 Uhr UTC): Deutschland Verbraucherpreisindex (Nov. YoY/MoM)

9:30 S. m. HKT/SGT (13:30 Uhr UTC): US-Verbraucherpreisindex (Nov. YoY/MoM)

CoinDesk TV

Falls Sie es verpasst haben, hier sind die neuesten Folgen von „First Mover“ auf CoinDesk TV:

Crypto-CEOs verteidigen die Industrie, während der Kongress die Regulierung wägt, Terraform Labs-Mitbegründer und CEO Do Kwon über zukünftige Pläne

„First Mover“-Gastgeber sprachen mit Nikhilesh De, Chefredakteur von CoinDesk für globale Politik und Regulierung, über die wichtigsten Erkenntnisse aus der Anhörung am Mittwoch, bei der Mitglieder des House Financial Services Committee Krypto-Führungskräfte befragten. Do Kwon, Mitbegründer und CEO von Terraform Labs, wurde in diesem Jahr in die Top 10 der einflussreichsten Liste von CoinDesk aufgenommen. Kwon erklärte die Pläne für sein Unternehmen. Außerdem behandelte „First Mover“ Markteinblicke von John Wu, Präsident von Ava Labs, und die neueste Entwicklung des Polygon-Netzwerks.

Neueste Schlagzeilen

Bitcoin Hashrate nähert sich der vollständigen Erholung von China Crackdown: Die Schwierigkeiten im Bergbau werden dieses Wochenende wahrscheinlich zunehmen, wenn sich die Kapazität erholt, aber angesichts der jüngsten rekordhohen Bitcoin-Preise wird dies die Bergleute nicht entmutigen.

Polygon erwirbt das Ethereum-Scaling-Startup Mir für 400 Millionen US-Dollar in MATIC: Das Ethereum-Scaling-Netzwerk unternimmt einen weiteren Kauf mit großem Budget.

Metas WhatsApp testet Novi Digital Wallet: Der Umzug erfolgt zwei Monate nach dem Start von Novis erstem Pilotprojekt.

Krypto-Derivatefirma Paradigm erhält 35 Millionen US-Dollar von Jump Capital, Alameda Ventures und anderen: Mehr als 25 Investoren nahmen an der Runde teil, darunter Dragonfly Capital, Digital Currency Group und Vectr Fintech Partners.

Pantone ‚Farbe des Jahres‘ bekommt die NFT-Behandlung: Tezos hat gestern Ubisoft geschnappt, jetzt Pantone. Wie wird XTZ reagieren?

Längere Lesevorgänge

Bitcoins verlorene Münzen sind den Preis wert:Und die Grundprinzipien des Netzwerks sind von unschätzbarem Wert.

Die drei Arten von Krypto-Investoren: Berater sollten die verschiedenen Arten von Kunden kennen, denen sie begegnen werden, die möglicherweise in Krypto investieren möchten, und ihre besonderen Ziele und Bedürfnisse verstehen.

CoinDesk Most Influencer 2021: 50 Personen, die das Jahr in Krypto definiert haben.

Einflussreichster 2021: Elon Musk: Der Impresario läuft heiß und kalt auf Krypto und verwirrt Fans und Kritiker gleichermaßen. Aber sein Markteinfluss ist unbestreitbar.

Ansprechen der Angst, Unsicherheit und Zweifel der Kunden (FUD) über Bitcoin: Warum drei beliebte Anlegerängste über Bitcoin übertrieben sind.

Der heutige Krypto-Erklärer: Was ist ein Bitcoin-Futures-ETF?

Andere Stimmen: Warum sind die Preise von Kryptowährungen wie Bitcoin gefallen – schon wieder? (The Economist)

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More