First Mover Asien: Bitcoin, Altcoins gewinnen nach der Spirale am frühen Wochenende wieder an Boden; Handelsvolumen nach einem intensiven Samstag abgeklungen

5
Werbung

Guten Morgen. Folgendes passiert heute Morgen:

Marktbewegungen: Investoren kauften Bitcoin nach dem starken Ausverkauf am Samstag schnell auf. Das Handelsvolumen stieg am Samstag in die Höhe, obwohl es sich am Sonntag eingependelt hatte, da die Händler auf die Öffnung der Aktienmärkte am Montag warten.

Die Meinung des Technikers: Die BTC-Käufe waren trotz kurzfristiger überverkaufter Signale schwach. Auch die ETH macht eine Verschnaufpause und hat einen Ausbruch gegenüber Bitcoin noch nicht bestätigt.

Sehen Sie sich die neuesten Folgen von CoinDesk TV an, um aufschlussreiche Interviews mit führenden Unternehmen der Kryptoindustrie und Analysen zu erhalten.

Preise

Bitcoin (BTC): 49.179 $ +0. 2.%

Äther (ETH): 4.153 $ +1. 4%

Märkte

S&P 500: 4.538 $ -0. 8%

Dow Jones Industrial Average: $34.580 -0. einer%

Nasdaq: 15.085 $ -1. 9%

Gold: 1.784 $ +. 06%

Marktbewegungen

Bitcoin erholte sich am Wochenende langsam auf das Niveau von 49.000 USD, nachdem es in ungefähr einer Stunde um fast 10.000 USD auf etwa 42.000 USD am frühen Samstag gefallen war. Der steile Rückgang war eine Reaktion auf einen breiteren Ausverkauf an den Finanzmärkten, die von der Omicron-Coronavirus-Variante erschreckt wurden.

Der plötzliche Rückgang am Samstag markiert den größten Preisrückgang von Bitcoin seit einem Ausverkauf im Mai, als Bitcoin innerhalb von 24 Stunden von über 43.000 USD auf unter 32.000 USD einbrach, was einem Rückgang von fast 27% entspricht.

BTC/USD-Paar-Vier-Stunden-Preischart auf Coinbase. Quelle: TradingView

Das Handelsvolumen von rund 20 Milliarden US-Dollar am Samstag an 11 großen zentralisierten Börsen erreichte laut von CoinDesk zusammengestellten Daten ein hohes Niveau, obwohl das Volumen bis Sonntag stark zurückgegangen war, da Händler und Anleger auf die Öffnung der traditionellen Märkte warten.

Quelle: CoinDesk/CryptoCompare

Aber im Gegensatz zu den Folgen des Einbruchs im Mai haben die Anleger diesmal Bitcoin schnell aufgekauft. Einige, darunter El Salvador, gaben bekannt, dass sie nach dem Preisverfall „den Dip“ gekauft haben. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wurde Bitcoin laut CoinDesk-Daten bei 49.179 USD gehandelt, das sind 0,2% in den letzten 24 Stunden. Ether lag bei 4.153 USD, ein Plus von 1,4%.

Andere Kryptowährungen sind am Samstag ebenfalls stark gefallen. Aber viele dieser Altcoins, angeführt von Ether, haben im Vergleich zu Bitcoin mehr Widerstandsfähigkeit gezeigt. In der letzten Woche ist der Preis von Ether um 3,7% gesunken gegenüber dem Rückgang von 14,6% bei Bitcoin. Wie Kryptos in den kommenden Tagen abschneiden, ist schwer vorherzusagen.

Techniker nehmen

Bitcoin fällt unter 56.000 USD, da sich die Dynamik verlangsamt, Unterstützung bei 53.000 USD

Bitcoin-Tagespreis-Chart (Damanick Dantes/CoinDesk, TradingView)

Vor dem massiven Ausverkauf am frühen Samstag waren die Verkäufer von Bitcoin (BTC) am Vortag aktiv und drückten die Kryptowährung an den unteren Rand ihrer einwöchigen Preisspanne. Eine niedrigere Unterstützung bei etwa 53.000 US-Dollar könnte den aktuellen Pullback stabilisieren.

Die Aufwärtsdynamik begann sich auf den Tages- und Wochen-Charts zu verlangsamen, was bedeutet, dass die Aufwärtsbewegung in Richtung des Widerstands von 60.000 USD begrenzt sein könnte. Vorerst bleibt der mittelfristige Aufwärtstrend angesichts des ansteigenden gleitenden 100-Tage-Durchschnitts intakt.

Außerdem lag der Relative-Stärke-Index (RSI) auf dem Tages-Chart knapp unter dem neutralen Bereich, obwohl die Käufe nach einem überverkauften Wert im November schwach waren. 26.

Außerdem war Ether auf relativer Basis bereit, Bitcoin zu übertreffen, wenn nächste Woche ein Ausbruch über 0,08 des ETH/BTC-Verhältnisses bestätigt wird. Die Charts zeigen immer noch einen erheblichen Widerstand, der dem Abschwung bei ETH/BTC während der Krypto-Bärenmarkt 2018 vorausging.

Wie sich all dies entwickelt, bleibt abzuwarten, sobald die Aktienmärkte, die nervös waren, als sich die Omicron-Variante des COVID-19-Virus weltweit verbreitet, am Montag wieder geöffnet werden.

ETH/BTC-Preisverhältnis (Damanick Dantes/CoinDesk, TradingView)

Wichtige Ereignisse

8 a. m. HKT/SGT (12 Uhr UTC): Australien TD Wertpapierinflation (Nov. MoM/YoY)

3 S. m. HKT/SGT (7 Uhr UTC): Deutschland Deutsche Bank Werksbestellungen (Okt. MoM/YoY)

5 S. m. HKT/SGT (9 Uhr UTC): Italien Nationales Institut für Statistik Einzelhandelsverkäufe (Okt. MoM/YoY)

19:30 Uhr m. HKT/SGT (11:30 Uhr UTC): Rede von Ben Broadbent, stellvertretender Gouverneur der Bank of England für Geldpolitik

CoinDesk TV

Falls Sie es verpasst haben, hier sind die neuesten Folgen von „First Mover“ auf CoinDesk TV:

US-Beschäftigungswachstum enttäuscht im November, während die COVID-19-Variante von Omicron jetzt in 5 Staaten entdeckt wurde, blickt Messari-CEO auf das Jahr in Krypto und mehr zurück

„First Mover“-Moderatoren sprachen mit Messari-CEO Ryan Selkis über seine Ansichten zum Krypto-Raum im Jahr 2021 sowie den Ausblick für 2022, nachdem seine Firma ihre jährlichen „Crypto Theses“ veröffentlicht hatte. „Bitcoin war bereichsgebunden. Mark Elenowitz, Präsident von Horizon Fintex, teilte seine Markteinblicke. Und wie sieht der Plan der indischen Regierung mit der Krypto-Regulierung aus und wie wirkt sich das auf die eigene CBDC-Einführung aus? WazirX-CEO Nischal Shetty teilte seine Meinung.

Neueste Schlagzeilen

Wie Bitcoin sich auf diesen Ausverkauf vorbereitet: Bedingungen wie die, die wir in den letzten Wochen hatten, bereiten normalerweise die Bühne für einen großen Schritt in die eine oder andere Richtung.

Kryptobörse Bitmart gehackt mit Verlusten von geschätzten 196 Millionen US-Dollar: Der CEO von Bitmart hat bestätigt, was das Unternehmen als „Sicherheitsverletzung“ bezeichnet. ”

FTX sucht $1. 5B in neuer Finanzierungsrunde bei einer Bewertung von 32 Mrd. USD: Bericht: Der CEO des Unternehmens, Sam Bankman-Fried, wird Investoren auffordern, Anteile an seiner US-Tochter FTX zu kaufen. US, bei einer Bewertung von 8 Milliarden US-Dollar.

Crypto Lender Celsius gibt Verluste bei 120 Mio. US-Dollar zu BadgerDAO Hack:Das Unternehmen hat jedoch nicht den Betrag angegeben, den es verloren hat.

Blockchain. com führt den NFT-Marktplatz als Zinsboom ein: Das Unternehmen hat eine Warteliste für die neue Plattform eröffnet, die es Benutzern ermöglichen wird, NFTs zu kaufen, zu verkaufen und zu lagern.

Längere Lesevorgänge

Universal Stablecoins, das Ende von Bargeld und CBDCs: 5 Vorhersagen für die Zukunft des Geldes:Dezentrale und zentralisierte Finanzen werden verschwimmen, El Salvador wird ein Realitätscheck sein und Bargeld und CBDCs werden verschwinden.

Jack Dorsey geht tief in das Bitcoin-Kaninchenloch: Die Namensänderung des Zahlungsriesen in Block beschließt ein Jahr der Transformation.

Ethereum im Jahr 2022: Was ist Geld im Metaverse?:DeFi, NFTs, Stablecoins – das meiste davon begann auf Ethereum. Was ist mit dem nächsten Jahr? Dieser Beitrag ist Teil der Future of Money Week von CoinDesk.

Der heutige Krypto-Erklärer: So richten Sie einen Bitcoin-Miner ein

Andere Stimmen: Ein Leitfaden für Normie, um eine Krypto-Person zu werden (New York Magazine)

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More