FiCAS-Tochter Bitcoin Capital listet aktiv verwaltete Bitcoin- und Ethereum-ETPs in der Schweiz

5
Werbung

Bitcoin Capital, eine Tochtergesellschaft des in Zug ansässigen Investmentmanagers FiCAS, hat aktiv verwaltete börsengehandelte Produkte (ETPs) mit einem Engagement in Bitcoin und Ether an der SIX Swiss Exchange gelistet.

  • Durch aktives Management sollen die Produkte der Preisvolatilität von Krypto-Assets entgegenwirken, sagte Bitcoin Capital am Donnerstag.
  • Das 1 FiCAS Active Bitcoin ETP und 1 FiCAS Active Ethereum ETP stehen institutionellen, privaten und professionellen Anlegern in der Schweiz, Liechtenstein und Ländern der Europäischen Union außer Ungarn zur Verfügung.
  • Investoren können laut Bitcoin Capital über ihre Bank oder ihren Broker genauso auf das Produkt zugreifen wie auf Anlagen wie Aktien oder Anleihen.
  • Die Auflistung folgt der des aktiv verwalteten Krypto-ETP von FiCAS im letzten Jahr, das Bitcoin gegen eine Reihe anderer Krypto-Assets wie Ether, Bitcoin Cash und Litecoin handelte.
  • Das zunehmende Bewusstsein für Krypto-Assets hat in den letzten Monaten die Veröffentlichung börsengehandelter Produkte vorangetrieben, da institutionelle Anleger ein Engagement in diesem Sektor suchen. Während Exchange Traded Funds (ETFs), die direkt in Kryptowährungen investieren, in den USA noch nicht zugelassen werden müssen, waren andere Jurisdiktionen optimistischer. WisdomTree hat unter anderem Bitcoin- und Ether-Produkte in der Schweiz und der Europäischen Union gelistet und Kanada lässt diese ebenfalls zu.

Weiterlesen: 21Shares notiert Europas erstes Polygon-ETP in Paris, Amsterdam

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More