FIBA Basketball World Cup in Istanbul ausgestellt

13
Werbung

Während die Spiele im ersten Fenster der Basketball-WM-Qualifikation 2023 der International Basketball Federation (FIBA) am 25. November in Europa, Asien, Afrika und Amerika begannen, startete der Naismith Cup, der Preis des Turniers, seine Tour von dem europäischen Kontinent. Der Pokal, der im ersten Fenster in 4 Städte in Europa mitgenommen wurde, wurde in die Türkei gebracht und in Istanbul ausgestellt.

Der Erfinder des Basketballs, Dr. Die Trophäe, die in Erinnerung an James Naismith FIBA ​​​​Basketball World Cup Naismith Cup genannt wird, wird ihre Tour fortsetzen, indem sie in der Zeit vor der FIBA ​​​​2023 Basketball World Cup, die in Zusammenarbeit mit dem Philippinen, Indonesien und Japan im Jahr 2023.

Werbung

In diesem Fenster wurde der Pokal, nachdem er zuerst in Kroatien und dann in Litauen ausgestellt wurde, in Istanbul in der Türkei ausgestellt und nach Spanien aufgebrochen. Mit dieser Cup-Tour möchte die FIBA ​​​​auf das WM-Event aufmerksam machen. Die Trophäe, die an ikonischen Orten wie der Hagia Sophia Moschee und dem Jungfrauenturm in Istanbul ausgestellt wurde, traf später mit Basketballfans in der Sporthalle Sinan Erdem, wo das Spiel Türkei-Großbritannien ausgetragen wurde.

Die Weltmeisterschaft, der größte Preis des Basketballs, ist 60 Zentimeter lang und wiegt 7,5 Kilogramm. Die fast ausschließlich aus Gold gefertigte Trophäe ist mit einer Ruhmeshalle versehen, in der alle Weltmeister aufgelistet sind. Es hat auch einen goldenen Kreis mit dem ursprünglichen Namen der FIBA, „Federation Internationale de Basketball Amateur“, der ihn als offizielle Trophäe identifiziert. Diese Eigenschaften verleihen dem Coupé ein Gefühl von Tradition und Prestige.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More