GemischteDinge

FETOs Oberleutnant floh mit dem Boot

Werbung

17 türkische Staatsbürger, 8 Männer, 4 Frauen, 5 Kinder, die am Vortag mit dem Boot auf die griechische Seite des Meriç-Flusses überquerten, kamen aufgrund schlechter Wetterbedingungen zu einer kleinen Insel in der Nähe des Bezirks Farecik (Ferres). Der ehemalige Oberleutnant Yalçın Toker, der zu den Flüchtlingen gehörte, die befürchteten, von Griechenland in die Türkei zurückgedrängt zu werden, postete Videobotschaften in den sozialen Medien und bat die griechischen Behörden um Hilfe. Daraufhin beantragten 17 Personen, die von der Insel, auf der sie sich aufhielten, abgeholt und zur Polizeiwache Farecik gebracht worden waren, Asyl. Die Zahl der türkischen Staatsbürger, die seit dem Putsch vom 15. Juli 2016 aus der Türkei geflohen und illegal nach Griechenland eingereist sind, von denen die meisten Mitglieder der FETO sind, hat 20.000 erreicht.

UNTERSTÜTZUNG DURCH FETO FAN AUTOR

Auch der Autor und Regisseur Apostolos Doxiadis, einer der Unterstützer von FETO in Griechenland, veröffentlichte auf seinem Konto Bilder von Toker. Doxiadis unterstützte acht ehemalige FETO-Soldaten, die am Tag nach dem 15. Juli mit einem Militärhubschrauber nach Alexandroupolis geflohen waren. Der Minister für öffentliche Ordnung, Yianis Theodorikakos, dankte der griechischen Polizei für die Entfernung von 17 Personen von seinem Social-Media-Konto.

Werbung

TREUEGRADE: 5

Der 2016 festgenommene Yalçın Toker wurde am 12. Oktober 2018 aus dem Gefängnis entlassen, in dem er etwa 2 Jahre verbrachte. In dem Prozess wurde Toker wegen „Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung“ zu 7 Jahren und 6 Monaten Gefängnis mit Herabsetzung des guten Benehmens verurteilt. In der mit Gründen versehenen Entscheidung hieß es, dass Toker zum Zeitpunkt des Verbrechens als General Staff Plan Officer gedient hatte Versuch. In den Dokumenten wurde erklärt, dass Toker mit 5 kodiert wurde, was der höchste organisatorische Engagement-Wert in der Organisation ist.

Werbung
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More