Fenerbahce 4-0 Caykur Rizespor (Highlights und Tore des Spiels)

5
Werbung

In der 15. Woche der Super League standen sich Fenerbahçe und Çaykur Rizespor gegenüber.

Fenerbahçe gewann das Spiel im Ülker-Stadion mit 4:0.

In der 13. Spielminute ging das gelb-dunkelblaue Team, das mit Berisha in Führung ging, mit 1:0-Vorsprung in die Runde.

Serdar Dursun, der in der 70.

Der Nationalstürmer erzielte in der 90. Minute ein weiteres Tor, erzielte einen Hattrick und bestimmte den Spielstand.

Mit diesem Sieg stieg Fenerbahce auf 27 Punkte und das Match ging auf den zweiten Platz. Rizespor blieb bei 10 Punkten.

PROTOKOLL DES SPIELS (Erste Hälfte)

Werbung

In der 1. Minute drehte Ferdi Kadıoğlu, der von rechts in den Strafraum eindrang, den Ball nach innen, der Schuss von Mergim Berisha ging links am Ledertor vorbei.

In der 5. Minute kam Umar Aminu, der mit Pohjanpalos Zwischenpass hinter der Abwehr hing, mit dem Ball in den Strafraum, und Attila Szalai warf ihn in der letzten Minute aus der Linie.

In der 13. Minute traf Diego Rossis rechter Kopfschuss von Mergim Berisha mitten im Strafraum trotz Eingriff des runden Ledertorhüters Gökhan Akkan mit den Netzen. 1-0

In der 34. Minute hing der Zwischenpass von Miguel Crespo und der Diagonalschuss von Diego Rossi von der rechten Seite in den Strafraum, Torhüter Gökhan Akkan ging in die Ecke.

Zweite Hälfte bald. . .

ERSTE 11’S

Fenerbahce: Berke, Kim, Szalai, Tisserand, Crespo, Gustavo, Ferdi, Osayi, Rossi, Mesut, Berisha.

Çaykur Rizespor: Gökhan, Fabricio, Selim Ay, Holmen, Cemali, Djokovic, Erik Sabo, Boyd, Boldrin, Aminu, Pohjanpalo.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More