Explosion in illegaler Feuerwerkswerkstatt in Mexiko: 6 Tote, 18 Verletzte

6
Werbung

In einer illegal betriebenen Feuerwerkswerkstatt in Puebla, Mexiko, ereignete sich eine Explosion.

Polizei und medizinisches Team wurden zum Tatort entsandt. Nach Angaben der örtlichen Behörden kamen 6 Personen, darunter 2 Kinder, ums Leben und 18 Personen wurden verletzt.

Es wurde festgestellt, dass die Werkstatt ohne die erforderlichen gesetzlichen Genehmigungen illegal betrieben wurde. Der Gouverneur des Bundesstaates Puebla, Luis Miguel Barbosa, erklärte, dass die Explosion etwa 20 Häuser in der Nähe beschädigt habe und ordnete die Identifizierung aller illegalen Werkstätten zur Herstellung von Feuerwerkskörpern an.

Werbung

Am vergangenen Sonntag kam es in einer illegal betriebenen Feuerwerkswerkstatt in Puebla zu einer Explosion, bei der 1 Person ums Leben kam und 6 weitere verletzt wurden.

Solche Unfälle passieren oft während der Weihnachts- und Neujahrsferien, wenn die Produktion in Mexiko erhöht wird.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More