Ethereum im Jahr 2022: Was ist Geld im Metaverse?

9
Werbung

Ethereum ist eine Smart-Contract-Blockchain, die sich auf den Aufbau einer sicheren, dezentralen Umgebung zum Hosten von Anwendungen aller Art konzentriert. Im vergangenen Jahr haben dezentrale Finanzen (DeFi) und nicht fungible Token (NFT) die Bühne betreten, um der Welt die Möglichkeiten zu zeigen, die sich aus der Blockchain-Technologie ergeben können. Skalierbarkeitsprodukte, die die Leistung als Reaktion auf Änderungen der Verarbeitungsanforderungen erhöhen können, beginnen jedoch, das enorme Potenzial von Ethereum zu erschließen, und sein Mitschöpfer Vitalik Buterin hat sein Augenmerk auf die Dezentralisierung von Social Media, Gaming, Governance und mehr gerichtet.

In seinen Kinderschuhen hat Ethereum weitgehend zu Marktplätzen für den Handel und das Verleihen von Krypto-Assets (Uniswap und Aave) und den Kauf oder Verkauf digitaler Kunst (OpenSea) geworden. Die Einführung von Second-Layer-Plattformen, die auf Ethereum aufbauen, wie Arbitrum und Optimism, und technologischen Lösungen wie ZK-Rollups werden die Transaktionsgebühren senken und Ethereum für dezentrale Social-Media-Plattformen wie Reddit öffnen.

Dieser Artikel ist Teil der Future of Money Week, einer Serie, die die vielfältigen (und manchmal seltsamen) Wege untersucht, wie sich der Wert in Zukunft entwickeln wird.

Das gemeinsame Thema aller Anwendungsfälle wird die Notwendigkeit sein, dass Benutzer das native Asset von Ethereum, Ether, besitzen und ausgeben müssen.

Ether ist der Schlüssel zum Freischalten von Blockspace im Ethereum-Netzwerk, sei es die Bereitstellung neuer Anwendungen, die Verwendung vorhandener Anwendungen oder das Senden von Token zwischen verschiedenen Wallets. Das native Kapital ist für das Netz das, was Gas für ein Auto ist. Nach EIP 1559 kaufen und verbrennen Blockspace-Konsumenten das Asset, um an der digitalen Wirtschaft teilzunehmen. In naher Zukunft wird Ether auch verwendet, um das Netzwerk abzustecken und zu sichern.

Weiterlesen: Die Entwicklung der Geldpolitik von Ethereum

Aufgrund seiner Nützlichkeit als Gas ist Ether zu einer Recheneinheit und zur häufigsten Paarung an dezentralen Börsen (DEX) geworden.

Was ist Geld im Metaversum?

Wenn Ethereum, alternative Basisschichtprotokolle (d. h. Solana und Avalanche) und „das Metaverse“ letztendlich erfolgreich sind, wird die Definition von Geld viel breiter als ihre heutige Fiat-Beschränkung. Wir sehen bereits Protokolle zur Kapitalbeschaffung und Investoren, die ihre Portfolios gegen Ether statt Dollar oder sogar Stablecoins (Token, die an den Wert einer Fiat-Währung gebunden sind) messen. Die Verwendung von Ether als Geld diskreditiert jedoch Fiat, Stablecoins und andere Wertaufbewahrungsmittel nicht. Es ist einfach eine Ergänzung – und eine, die möglicherweise zu einer Währung des Metaversums werden könnte.

Weiterlesen: Ein Krypto-Leitfaden zum Metaverse

Krypto-Assets, einschließlich Ether, reagieren immer noch viel reflexiver auf die Nachfrage als Stablecoins und Dollar, was sie (vorerst) zu einer besseren Investition macht als eine Währung. Je größer jedoch das Ethereum-Ökosystem wird, desto besser wird die Währung Ether.

Derzeit überwiegen Spekulanten bei weitem die tatsächlichen Blockchain-Benutzer, aber ein blühendes Ökosystem ändert dies, da Ether für DeFi, NFTs, Validierung, soziale Medien und mehr verwendet werden kann. Tatsächlich hob das Unternehmen im Ergebnisbericht für das dritte Quartal von Coinbase hervor, dass es eine große Verschiebung hin zu Menschen gesehen hat, die die Blockchain-Technologie tatsächlich nutzen, indem sie ihre Token von den Börsen nehmen.

Die folgende Grafik zeigt, wie On-Chain-Benutzer zusammen mit neuen Coinbase-Konten gewachsen sind, was darauf hindeutet, dass Benutzer wirklich daran interessiert sind, mit Anwendungen auf Ethereum zu interagieren. Billigere Alternativen zum Ethereum-Mainnet oder zur Live-Version haben noch mehr an Bedeutung gewonnen, da Polygon Anfang Oktober das Mainnet für einen einzigen Tag bei aktiven Benutzern umdreht. Darüber hinaus hat Arbitrum 275.000 Benutzer an Bord genommen, die nach billigeren Blockchain-Interaktionen suchen.

Coinbase-verifizierte Benutzer und aktive On-Chain-Benutzer wachsen gleichzeitig. (Münzenbasis)

Die Tokenisierung von Vermögenswerten und die Zusammensetzbarkeit zwischen DeFi-Anwendungen beginnen gerade erst, offene, handelbare Märkte für Vermögenswerte zu schaffen, die einst illiquide waren. Vermögenswerte, die gegeneinander gehandelt, als Sicherheiten verwendet oder im Handumdrehen in jeden Teil der Welt gesendet werden können, verhalten sich viel eher wie Geld als Eigentum oder Wertaufbewahrungsmittel.

Laut Julien Bouteloup, Gründer von Stake Capital und Kernentwickler bei der dezentralen Börse Curve, hat die Belegschaft von Web 3 ein erhebliches Interesse daran gezeigt, in Token-Eigenkapital über Stablecoins ausgezahlt zu werden. Obwohl dies ein Nebeneffekt des Bullenmarktes und steigender Bewertungen sein könnte, sind die Mitarbeiter wahrscheinlich wirklich daran interessiert, Eigentümer der Projekte zu sein, an denen sie arbeiten.

Was kommt als nächstes für den Wert des Äthers?

Play-to-Earn-Gaming hat wahrscheinlich gerade erst begonnen, und das auf Ronin basierende NFT-Spiel Axie Infinity generiert bereits jährliche Einnahmen in Milliardenhöhe. Benutzer auf der ganzen Welt leben von den Einnahmen aus dem Spiel, wobei die Einnahmen einen bemerkenswerten Teil des Bruttoinlandsprodukts der Philippinen ausmachen. Die Verbindung zwischen Gaming und Finanzen wird enger und unterstreicht nur einen Aspekt einer stärker digitalisierten Welt.

Lesen Sie mehr aus „Future of Money Week“: Wer legt die Regeln für Bitcoin fest, wenn Nationalstaaten und Korps einrollen – David Z Morris

Wenn die Trends von heute in die Zukunft von morgen getragen werden, wird die Welt mehr denn je finanzialisiert sein. Es ist noch zu früh, um zu sagen, ob dies für die Menschheit insgesamt positiv sein wird, aber Krypto und DeFi haben einen Einblick in das Gute und das Schlechte gegeben, die mit der Tokenisierung einhergehen.

Airdrops und Aktienverteilung (wenn sie richtig durchgeführt wurden) haben Reichtum viel freier und gerechter verteilt, als es Unternehmen in der Vergangenheit getan haben. Die andere Seite ist jedoch genauso wahr, da Betrügereien und Exploits zeigen, wie Gier durch Tokenisierung und die anonyme Wirtschaft vergrößert werden kann.

Im Guten wie im Schlechten wird die Definition von Geld mit dem Wachstum der digitalen Wirtschaft weiter undurchsichtiger werden, genauso wie es mit der Einführung von Kreditkarten und Online-Zahlungen und der Abkehr vom Papiergeld der Fall war. Das passt perfekt zur Erzählung des Metaversums, wo die Grenze zwischen digitaler Welt und realem Leben immer dünner wird.

(Kevin Ross/CoinDesk)

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More