GemischteDinge

Es wird zum ersten Mal ausprobiert: Eine ‚Pilz-Mapping‘-Lösung für die globale Katastrophe!

Werbung

Die Underground Networks Conservation Society (SPUN) gab heute bekannt, dass sie die erste globale Exploration und Kartierung unterirdischer Korknetze durchführen wird. Es wurde festgestellt, dass unterirdische Pilznetzwerke, einschließlich Trüffeln, eine kritische Rolle unter der Oberfläche spielen, da sie 8-mal mehr Kohlendioxid speichern und Nährstoffe zwischen Ökosystemen transportieren.

SPUN gab heute bekannt, dass sie große Spenden erhalten haben und diese Spende verwenden werden, um das unterirdische Pilznetzwerk zu erkunden und zu kartieren. Als Teil des wissenschaftlichen Projekts von SPUN werden Pilznetzwerke kartiert, um Billionen Kilometer unterirdischer Netzwerke zu bergen und dabei zu helfen, Kohlenstoff einzufangen, Nährstoffe zu transportieren und die Biodiversität des Ökosystems zu erhalten.

Es wurde festgestellt, dass Ökosysteme mit Pilznetzwerken achtmal mehr Kohlenstoff speichern als Ökosysteme ohne solche Netzwerke.

TRUFF IST ALS EINE VIELZAHL VON UNTERGRUNDPILZEN BEKANNT

Im Rahmen des Projekts werden die Wissenschaftler in den nächsten 18 Monaten 10.000 Proben aus Ökosystemen auf allen Kontinenten sammeln, um vernetzte Biodiversität und Hotspots der Kohlenstoffbindung zu erforschen. Die resultierenden Karten werden verwendet, um Regionen mit hoher Priorität zu identifizieren, die das Potenzial haben, mehr Kohlenstoff zu speichern und sich von extremen Klimaereignissen zu erholen.

Werbung

Der für seinen hohen Preis berühmte Trüffelpilz ist als unterirdischer Pilz bekannt.

WARUM SIND UNTERGRUNDPILZE WICHTIG FÜR DIE GLOBALE ERWÄRMUNG?

Unterirdische Pilze verwenden Kohlendioxid, um Netzwerke im Boden zu schaffen, die sich mit Pflanzenwurzeln verbinden und als Nährstoff-Autobahnen fungieren, indem sie Kohlenstoff aus den Pflanzenwurzeln aufnehmen und Nährstoffe freisetzen.

Der Milliardär Jeremy Grantham, der das Projekt mit einer Spende von 3,5 Millionen US-Dollar finanzierte, sagte: „Direkt unter unseren Füßen liegt ein unschätzbarer Verbündeter bei der Eindämmung des Klimawandels: versteckte endlose Pilznetze. Milliarden Tonnen Kohlendioxid fließen jährlich von Pflanzen in Pilznetze. Diese Kohlenstoffsenken sind jedoch kaum erforscht. „SPUN führt ein neues Kapitel im globalen Naturschutz an, während wir daran arbeiten, diese bedrohte, aber lebenswichtige Ressource für das Leben auf der Erde zu kartieren und zu nutzen.“

Werbung
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More