GemischteDinge

Erster Omicron-Fall in Argentinien

Werbung

In einer späten Stellungnahme des Ministeriums hieß es, dass eine 38-jährige Person mit Vollimpfung zu einer Geschäftsreise nach Südafrika gereist und am 30. November nach Argentinien zurückgekehrt sei. Die betreffende Person war vor der Ausreise aus Argentinien negativ getestet worden, nach der Rückkehr in ihr Land jedoch positiv.

Nach der Untersuchung stellte sich heraus, dass es sich bei dem Virus um eine Omicron-Variante handelt.

Werbung

NOCH KEINE SYMPTOME, ANSPRECHPARTNER WAREN ISOLIERUNG

Es wurde berichtet, dass der erste Omicron-Fall des Landes bisher keine Symptome gezeigt hat, und vier Personen, die auf der Reise damit in Kontakt kamen, wurden ebenfalls isoliert.

Das Omicron erschien zuerst in Südafrika und wurde inzwischen in etwa 40 Ländern auf der ganzen Welt gesichtet.

Werbung
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More