GemischteDinge

Er missachtete die Stoppwarnung der Polizei, die Wahrheit kam später ans Licht

Werbung

Es wurde davon ausgegangen, dass der Fahrer, der der Stoppwarnung der Polizei in Russland nicht nachgekommen war und nach einiger Zeit verfolgt und angehalten wurde, versucht hatte, seine Tochter, die kurz vor der Geburt stand, ins Krankenhaus zu bringen.

Die Verfolgungsjagd durch die Polizei hat sich inzwischen zu einer Rettungsaktion entwickelt.

In der Erklärung des Innenministeriums Russlands heißt es, dass der Fahrer, der die polizeiliche Stoppwarnung in der Region Omsk des Landes nicht befolgte, von den Polizeiteams verfolgt und nach einer Weile angehalten wurde.

Werbung

Später wurde berichtet, der Fahrer sei in Eile ausgestiegen und habe den Polizisten mitgeteilt, dass seine Tochter kurz vor der Geburt stehe.

Polizeiteams nahmen die Frau, die unter Wehen litt und kurz vor dem Ohnmachtsanfall stand, in den Polizeiwagen und brachten sie schnell ins Krankenhaus.

Das Ministerium berichtete, dass die Frau mit einer erfolgreichen Operation zur Welt kam und einen Jungen zur Welt brachte.

Werbung
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More