Einige chinesische Krypto-Nachrichtenseiten scheinen dunkel zu werden, während die Durchgriffe fortgesetzt werden

Die chinesischen Krypto-Nachrichtenseiten ChainNews, Odaily und die Informationsplattform Block123 waren am Mittwoch nicht zugänglich, da die chinesische Regierung weiterhin hart gegen die Kryptoindustrie vorgeht.

  • ChainNews hat am November seinen Telegramm-Account auf seinem Twitter veröffentlicht. 15, die besagt, dass sie für 8-10 Stunden offline sein würde, da die Site gewartet wird. Auf Nachfrage per Telegramm am 11. 17 warum die Website offiziell dunkel war, teilte der ChainNews-Account CoinDesk mit, dass Twitter und Telegram während des Website-Updates weiterhin aktualisiert werden würden.
  • Odaily war am Mittwoch ebenfalls nicht erreichbar und hatte sein Publikum im Oktober eingeladen, seiner Telegram-Community beizutreten. 9 angeheftete Tweets. Die Nachrichtenseite war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht für eine Stellungnahme erreichbar.
  • Auf Block123 konnte am Nov. ebenfalls nicht zugegriffen werden. 17.
  • Die beiden Veröffentlichungen haben ihre Aktivitäten auf Twitter und Telegram fortgesetzt, die beide in China verboten sind.
  • Die People’s Bank of China sagte zusammen mit sieben anderen führenden chinesischen Aufsichtsbehörden, dass sie die Aufsicht über Medien verstärken würden, die Krypto-Handelsinformationen bereitstellen, so ein 24 politische Ankündigung, die als Chinas bisher schwerste Anti-Krypto-Aktion gilt.
  • Die Nachrichtenseite und App CoinWorld hat am 11. 15, laut dem Firmenregister der Regierung, Monate nach der Ankündigung der Schließung im Juli.
  • Am Dienstag bekräftigte Chinas oberstes Wirtschaftsplanungsgremium seine harte Haltung gegenüber Krypto und sagte, es gehe zur nächsten Phase seines Vorgehens beim Krypto-Mining.
  • Am Samstag gab der oberste Antikorruptionswächter der Kommunistischen Partei bekannt, Xiao Yi wegen seiner Beteiligung am Krypto-Mining aus der Partei auszuschließen. Yi wird wahrscheinlich das profilierteste Parteimitglied sein, das wegen seiner Unterstützung von Krypto angeklagt wird.

Weiterlesen: Chinas NDRC erwägt bestrafende Strompreise für Kryptominen

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert