Die Welt, die Bitcoin aufbauen wird

68
Werbung

Wenn wir heute entscheiden wollen, wie wir unser Geld und unsere Zeit ausgeben, müssen wir eine Vorstellung davon haben, wohin wir gehen. Diese Zukunftsvision nutze ich persönlich, um meine Zeit und meine Finanzen zu planen. Es ist die Grundlage der Ratschläge, die ich meiner Familie, meinen besten Freunden und engsten Mitarbeitern gebe. Es regelt, was wir bei Swan Bitcoin tun und wie wir über Bitcoiner Ventures investieren. Dies ist KEINE Art von Hyperbitcoinization-Fantasy-Szenario, das ich mir ausgedacht habe, sondern eher eine These für das, was ich aufgrund meines Verständnisses von Wirtschaft, Geschichte, Geopolitik und Technologie als das wahrscheinlichste Ergebnis ansehe.

Cory Klippsten ist CEO von Swan Bitcoin. Dieser Artikel ist Teil der Future of Money Week, einer Serie, die die vielfältigen (und manchmal seltsamen) Wege untersucht, wie sich der Wert in Zukunft entwickeln wird.

Wir schreiben das Jahr 2035. Bitcoin hat sich zum am weitesten verbreiteten Wertaufbewahrungsmittel der Welt entwickelt und wird jetzt mit 10 bis 20 Millionen US-Dollar pro Bitcoin gehandelt. Es wird für Waren und Dienstleistungen auf der ganzen Welt akzeptiert. Artikel in Geschäften werden neben Dollar in Satoshis angeboten. Der Dollar wird immer noch allgemein verwendet, aber aufgrund seiner Überlegenheit, diesen Reichtum über die Zeit zu erhalten, wird jetzt jede bedeutende Menge an Vermögen in Bitcoin gespeichert.

Die Entscheidungen, sich zu Beginn der Entwicklung von Bitcoin auf Sicherheit und Dezentralisierung zu konzentrieren, haben sich als richtig erwiesen. Trotz mehr als 250 Milliarden US-Dollar Risikokapital erlagen die zentralisierten Nachahmer von Bitcoin Hacks, Betrug und menschlichem Versagen. Die meisten haben sich gegenseitig ausgeschlachtet, als einer den anderen immer wieder ersetzte. Als sich der Staub gelegt hatte, tauchte Bitcoin als das native Geld des digitalen Zeitalters aus der Großen Krypto-Blase auf. Namen wie Cardano, Solana und Ethereum werden meist vergessen und tauchen nur gelegentlich als warnende Erinnerung an eine fehlgeschlagene spekulative Manie auf.

Alle nützlichen Innovationen, die bei anderen Kryptos auftraten, wurden in Schichten über der sicheren und dezentralen Abwicklungsschicht von Bitcoin bereitgestellt. Am Ende erwies sich Bitcoin als ausreichend für alle Anwendungsfälle. Knappheit, Geldpolitik und Dezentralisierung waren die einzigen Merkmale, die den Sparern wichtig waren, ihr Vermögen darin zu speichern. In nur wenigen Jahren begannen die Vorteile der Einführung von solidem, energiegestütztem Geld die gesamte Gesellschaft zu durchdringen und trieb die Welt in eine Zeit beispiellosen Wachstums und Wohlstands.

Die gesamte Finanzarchitektur der Welt läuft auf dem sichersten Netzwerk der Welt. Vorbei sind Inflation, hohe Gebühren und eingeschränkte Erreichbarkeit. Bitcoin liegt jetzt einem Großteil der wirtschaftlichen Aktivität zugrunde. Bitcoin hat die Art und Weise, wie Menschen sich organisieren, grundlegend verändert und als Schelling-Punkt diente, den die Menschheit akzeptierte, war besser als zentralisierte Alternativen. Bitcoin dient als neutrales Geld, das es für Nationen rentabler macht, in Frieden zusammenzuleben, anstatt in den Krieg zu ziehen. Dies führt zu verbesserten Beziehungen zwischen den Nationen und fördert den Welthandel.

Lesen Sie mehr aus der Woche der Zukunft des Geldes.

Die Zukunft des Geldes: 20 Vorhersagen: Jeff Wilser & Helene Braun

Einführung in die Woche der Zukunft des Geldes: CoinDesk

Kulturen beginnen sich zu vermischen und Grenzen haben weniger Bedeutung. Der Einzelne hat mehr Freiheit als je zuvor. Aufgrund des technologischen Fortschritts und der Möglichkeit, ihr Vermögen selbst zu verwalten, entscheiden sie sich, zu leben, wo sie wollen. Nationen konkurrieren um souveräne Individuen, indem sie sich selbst verbessern, um den Reichtum und den Einfallsreichtum dieser digitalen Nomaden anzuziehen. Bitcoin fördert politische Höflichkeit und eine friedlichere Welt.

Bitcoin-Mining hat die Art und Weise, wie wir mit unseren Energieressourcen und dem Stromnetz interagieren, revolutioniert. Zum ersten Mal in der Geschichte haben wir eine Möglichkeit, Energie unabhängig vom Standort zu monetarisieren. Verschwendete und gestrandete Energieressourcen werden nun produktiv gemacht. Die Produzenten werden profitabler und können in langfristige Projekte investieren, die zuverlässige, sichere und reichlich vorhandene Energieressourcen wie Kernreaktoren schaffen.

Die Energiepreise fallen jedes Jahr auf der ganzen Welt, da Energieproduzenten Energie aus billigen Ressourcen nutzen, die zuvor nicht machbar waren. Das Stromnetz wird mit Bitcoin-Minern stabilisiert, die mit einem Schalter auf eine variable Lastnachfrage reagieren können. Vorbei sind rollende Blackouts und Netzausfälle. Mehr Menschen als je zuvor können mit Energie interagieren und dabei fast alle Menschen aus der Armut befreien.

Wir schreiben das Jahr 2050. Das weltweite Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) ist auf ein Niveau explodiert, das seit den 1950er Jahren nicht mehr gesehen wurde, und dies spiegelt sich in der wachsenden Kaufkraft der Mittelschicht wider, die selbst mit dem Beitritt von Milliarden auf der ganzen Welt schnell wächst seine Reihen. Erfolg wird nicht mehr davon bestimmt, wie nahe ein Individuum am Gelddrucker steht, sondern davon, wie viel realer Wert er in der Welt schafft.

Geld gewinnt im Laufe der Zeit an Wert, sodass Einzelpersonen ihre Zukunft planen können, in der Gewissheit, dass ihr Vermögen geschützt ist. Dies führt dazu, dass sich der Zeithorizont der Marktteilnehmer verlängert, was zu mehr Investitionen, mehr Unternehmertum, mehr Produktivität und einem höheren Lebensstandard führt.

Dieser Boom des Unternehmertums treibt die Menschheit letztendlich voran. Da immer mehr Menschen mit Bitcoin handeln, wird es liquider, und sein Preissignal ermöglicht es den Marktteilnehmern, sich bei der Produktion von Waren und Dienstleistungen abzustimmen. Das führt zu einer weiteren Arbeitsteilung, erhöht die Spezialisierung und führt zu hocheffizienten Wirtschaftssystemen.

Die Möglichkeit, zuverlässig zu sparen, bedeutet, dass die Menschen nicht länger spekulieren müssen, um die Inflation zu besiegen, weil die Inflation weg ist. Sie müssen nicht auf Charts starren oder auf Finanztipps hören, wie Sie mit Risikoanlagen spekulieren, nur um Schritt zu halten. Einzelpersonen können ihr Geld und ihre Zeit sparen, um stattdessen ihren Interessen und Leidenschaften nachzugehen.

Siehe auch: Die Zukunft von Bitcoin: 12 Szenarien von bullisch bis bärisch

Die Künste und Wissenschaften gedeihen und eine neue Renaissance beginnt. Einzelpersonen verbringen ihre Freizeit damit, darüber nachzudenken, wie sie große Probleme lösen können, um der Welt einen dauerhaften Nutzen zu bringen. Langfristige Projekte werden finanziert, wenn Menschen in die Zukunft investieren, von der sie wissen, dass sie erreichbar ist. Befreit vom Rattenrennen der Konsumkultur, verbringt eine neue Generation von Schöpfern Jahre damit, ihr Handwerk zu entwickeln und Werke zu produzieren, die über die Jahrhunderte hinweg Bestand haben. Dieser Wandel in der Denkweise führt zu Erfindungs- und Kreativitätsleistungen, die für Menschen aus der Vor-Bitcoin-Ära unergründlich waren.

Das ist die wahrscheinlichste Zukunft, die ich für uns sehe. Eine andere, ominösere Zukunft ist immer noch sehr wahrscheinlich. Eine Zukunft, die von Überwachungsstaaten, digitalen Währungen der Zentralbanken, sozialen Kreditwürdigkeiten, Autoritarismus, Konflikten und Chaos dominiert wird. Aber wir haben Bitcoin, und somit haben wir sowohl Hoffnung als auch einen Plan. Deshalb bauen wir für Bitcoin. Deshalb bauen wir für Bitcoiner. Niemand wird unsere Bright Orange Future für uns gestalten. Wir müssen es selbst tun. Es steht viel auf dem Spiel, aber wo Hoffnung ist, ist auch ein Weg.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More