GemischteDinge

Die Mutation erschien, bevor das Omicron fertig war

Werbung

Omicron-ähnliche Mutation wurde bisher in Südafrika, Australien und Kanada gemeldet. BA bei einer Person, die von Gesundheitsbehörden des australischen Bundesstaates Queensland aus Gauteng, das als Ursprung der Omicron-Variante in Südafrika gilt, in das Land kam. Er gab an, dass die Variante mit dem Namen 2 angetroffen wurde. Es wurde berichtet, dass die Variante einen ähnlichen Satz von Mutationen wie Omicron aufweist, und daher wird die Möglichkeit betont, dass sie theoretisch wie Omicron ansteckender sein könnte.

Werbung

SEHR SCHWER ZU ERKENNEN

Zwar gibt es keine eindeutigen Informationen über die Ansteckungsfähigkeit der neuen Variante und ihre mögliche Resistenz gegenüber Impfstoffen, Experten BA. Er gibt an, dass die Mutationssequenz von 2 in PCR-Tests schwer nachzuweisen ist, daher wird es schwierig sein, die Ausbreitung der Mutation zu verfolgen. Mit dieser Entwicklung wurde aus der Omicron-Variante, wissenschaftlich bekannt unter dem Codenamen B. 1. 1.529, BA. Der als 1 bekannte Standard ist Omikron und BA. Es hat sich in eine neuere Variante namens 2 aufgespalten.

Werbung
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More