Die Janus Stühle von Ryder Architecture – Giibi

18
Werbung

Werbung
Die Janus Stühle von Ryder Architecture

Die Janus Stühle von Ryder Architecture

Janus Chairs wurde als einer von sechs skulpturalen Schutzhütten im Kielder Water & Forest Park geschaffen, dem größten künstlichen See Nordeuropas und Englands größtem Wald.

Die drei einteiligen Stühle (H2,3mxB1,2mxL2,3m, H2,7mxB1,8mxL3,1m, H3,3mx B2,4mxL3,8m) können in Richtung einer Lieblingsansicht, in die Sonne, weg vom Wind oder zu jedem gedreht werden andere, um eine Familiengruppe zu bilden.

Sie bestehen aus laminierter Douglasie von den schottischen Bordüren mit polierten Edelstahlrückseiten. Nach innen gerichtet sind sie die geschlossene Knospe einer Blüte, nach außen gedreht kommen sie zur vollen Blüte.

Bei Annäherung und von anderen Positionen rund um den See aus gesehen, sind sie eine Skulptur, deren unterschiedliche, aber verwandte Formen eine sich ständig ändernde Komposition je nach ihrer relativen Positionierung ergeben.

Designer: Ryder Architecture
Installation: Sommer 2009
Kunde: Kielder Partnership
Bauingenieur: Edward Bird Associates
Planungsleiter: Grit und Pearl
Hauptauftragnehmer: Ryder / Norbuild
Subunternehmer und Lieferanten: Technosolutions / Northern Fabricators

Bilder von Ryder Architecture

.

.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More