GemischteDinge

Die erwartete Erklärung in der ‚männlichen Torhüter‘-Krise: ‚Ich bin eine Frau, Jordans Mobbing!‘

Werbung

Eine Aussage kam von Zohreh Koudaei, der Torhüterin der iranischen Frauen-Nationalmannschaft, von der der Jordanische Fußballverband behauptet, ein Mann zu sein. Koudaei sagte: „Ich bin eine Frau. Es ist das Mobbing, das Jordan mir angetan hat. Ich werde eine Klage einreichen.“

Im Nationalspiel der Frauen am 25. September behauptete der Jordanische Fußballverband, der iranische Torhüter sei ein Mann. Zohrer Koudaei sagte, sie sei eine Frau und wurde gedemütigt.

„ICH WERDE BESCHWERDEN“

Werbung

Zohrer Koudaei sagte: „Ich werde den Jordan Football Federation verklagen. Ich bin eine Frau. Das ist Mobbing.“

Nicht übersehen

Männlicher Torhüteranspruch in Jordanien – Iranische Frauennationalmannschaft MatchNews anzeigen

LANGE JAHRE SPIELEN

Der mutmaßliche Zohrer wurde 1989 geboren und spielt seit langem in der Frauenfußballmannschaft.

Werbung
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More