Die erste Präsidentin des Unterhaltungsgiganten

7
Werbung

Walt Disney, eines der weltweit größten Medien- und Unterhaltungsunternehmen, wechselt zum Jahreswechsel die Geschäftsführung. Susan Arnold, 67, die Ende des Jahres den Vorsitz des Verwaltungsrats von Bob Iger übernimmt, wird die erste Frau in der 100-jährigen Firmengeschichte sein, die diesen Vorsitz innehat. Arnold ist seit 14 Jahren Vorstandsmitglied des Unternehmens. Iger lobte Arnold, dem er die Aufgabe übergeben werde, mit der Begründung, er habe „unschätzbare Beiträge für das Unternehmen geleistet“.

Werbung

DAS ENDE EINER ÄRA

Susan Arnold, die zuvor einen Managementhintergrund in Unternehmen wie der globalen Investmentgruppe Carlyle, dem Hersteller von Körperpflege- und Reinigungsmitteln Procter and Gamble und der Fast-Food-Kette McDonald’s hatte, wird auch in der neuen Periode die Interessen der Aktionäre des Unternehmens vertreten und wird weiterhin eng mit CEO Bob Chepak zusammenarbeiten. Unterdessen markiert Bob Igers Abgang das Ende einer Ära für Disney. Iger; Pixar hatte erhebliche Investitionen getätigt, indem Unternehmen wie Marvel, Lucasfilm und 21st Century Fox in Disney integriert wurden.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More