Der Liebling der Buchmacher, Mehmet Oz

Die legale Wettseite Bovada in den USA bot 1,85 gegen 1 für Mehmet Öz, um zu gewinnen. Bei der Bekanntgabe seiner Kandidatur von der Republikanischen Partei erhielt Mehmet Öz‘ engster Rivale im Bundesstaat, John Fetterman, der stellvertretende Gouverneur der Demokratischen Partei, eine Chance mit einer Quote von 2,35. Als größtes Hindernis nannte Bovada Mehmet Öz, seit vielen Jahren nicht in Pennsylvania zu leben und die türkische Staatsbürgerschaft zu haben. Nach amerikanischem Recht ist die doppelte Staatsbürgerschaft jedoch kein rechtliches Hindernis für Senatswahlen.

Darüber hinaus ist Mehmet Öz, der mit seinen Fernsehsendungen die Herzen der Amerikaner eroberte, ein sehr bekanntes und zuverlässiges Bildschirmgesicht des Landes. Damit ist es allen Mitbewerbern voraus. Auch die republikanische Senatorin Lindsey Graham, bekannt für ihre Nähe zum ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump, erklärte, die Kandidatur von Öz sei für ihre Partei „aufregend“.

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert