Der legendäre Galatasaray-Torhüter und -Trainer Claudio Taffarel schloss sich dem Team von Jürgen Klopp in Liverpool an

17
Werbung

Bayram Dağdeviren, langjähriger Trainer und enger Freund von Taffarel, erzählte Hürriyet von seiner Transfergeschichte zu Liverpool.

Werbung

Dağdeviren sagte: „Taffarel war ein sehr wichtiger Torhüter. Und jetzt ist er ein Trainer geworden, der gute Torhüter ausbildet. Er leistet sehr wichtige Arbeit für die brasilianische Nationalmannschaft. Tatsächlich war Taffarel der erste, der Allisson in die Nationalmannschaft berufen hat. Jeder weiß sehr gut, dass er zur Entwicklung von Allisson beigetragen hat. Außerdem fühlt sich die Schauspielerin wohl, wenn sie mit ihm zusammen ist. Muslera zum Beispiel hat zu seiner Zeit viel wichtigere Arbeit geleistet. Es sieht jetzt etwas unordentlich aus. Eigentlich geht es nicht ums Training. Taffarel gibt Vertrauen und Komfort. Torhüter, die mit ihm arbeiten, sind viel selbstbewusster. Er sah dies in Liverpool und verfolgte es seit langem. Er und Allisson haben schon lange zusammengearbeitet und Liverpool hat eine dauerhaftere Partnerschaft unterzeichnet. Klopp wollte ihn in sein Team aufnehmen und der Transfer wurde offiziell. Jetzt ist er dem Team beigetreten und sie warten auf die Ausstellung der Arbeitserlaubnis für die offizielle Bekanntgabe. Für die Türkei denke ich, dass es gut für Taffarel war, in Liverpool zu arbeiten“, sagte er.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More