DeFi Index Project startet mit Vampir-Angriff auf Index Coop, andere

4
Werbung

Eine neue Plattform für dezentrale Finanzierungen (DeFi) und Indexfonds feiert ihren Mainnet-Start in makaberer Manier.

Enso Finance, eine Plattform für den Aufbau, die gemeinsame Nutzung und den Handel von Kryptowährungsportfolios im Indexfonds-Stil, kündigte in einem Blogbeitrag Pläne für einen Vampirangriff auf sechs führende DeFi-Indexplattformen an.

Vampirangriffe in DeFi treten auf, wenn ein Konkurrent eines etablierten Protokolls – oft eine Abzweigung des Codes des „Opfers“ – überlegene Anreize bietet, die Benutzer dazu verleiten sollen, ihre Einlagen von einer Plattform auf eine andere zu verschieben.

Im Fall von Enso zielt die Plattform auf Index Coop, TokenSets, dHedge, PowerPool, PieDAO und Indexed Finance ab, die unter ihnen fast 500 Millionen US-Dollar an Total Value Locked (TVL) ausmachen.

Weiterlesen: DAO hinter DeFi Pulse Index erhöht $7. 7M von Galaxy Digital, 1kx

In einem Interview mit CoinDesk lehnte Enso-Gründer Connor Howe es ab, die Art von APY-Benutzern anzugeben, die bei der Migration zu erwarten sind, aber es muss vermutlich großzügig sein – viele der Plattformen, die Enso versucht, Liquidität aus bereits bestehenden Anreizen für Benutzer zu gewinnen mehr als 30 % APY an Governance-Token-Emissionen.

Neben einem Liquiditäts-Mining-Programm startet Enso auch mit einem spielerischen Dashboard, NFT-Belohnungen und wird die mit der Migration verbundenen Gaskosten decken. Das Team deutete auch an, dass die NFTs in Zukunft einen zusätzlichen Nutzen haben könnten.

Neue Funktionen

Sobald die Benutzer die Migration durchgeführt haben, hofft Howe, dass die verschiedenen Features und Funktionalitäten von Enso sie erhalten können.

CoinDesk sah eine Demo der Plattform, die es den Benutzern ermöglichte, Indizes aus einer Vielzahl von Vermögenswerten, ertragssicheren und ertragstragenden Vermögenswerten und auch mit anderen Indizes zu erstellen, sodass sie einen „ETF von ETFs, “, wie Howe es ausdrückte.

Indexersteller können auch Performancegebühren sowie Zeitsperren dafür festlegen, wie oft Indexmanager Vermögenswerte in den Index ein- und auslagern dürfen. Diese Indizes können auch durch eine Multi-Sig gesteuert werden, sodass das Produkt auch als Treasury-Management-Lösung fungieren kann.

„Jeder kann eine Strategie entwickeln, und das ist hier das Hauptunterscheidungsmerkmal“, sagte Howe.

‚Ein lustiges Experiment‘

Der Index oder der Markt für strukturierte Produkte ist im Allgemeinen weit hinter DeFi zurückgeblieben und macht nur einen Bruchteil der 280 Milliarden US-Dollar an TVL des Sektors aus. Ein möglicher Grund ist die ständige Aufholjagd: Bis eine Plattform einen neuen Index erstellt hat, ist der Markt möglicherweise zu einer neuen Erzählung übergegangen.

Es ist ein Schmerzpunkt, auf den Enso sich besonders konzentriert. Eine bevorstehende Funktion namens „Rezepte“ wird es Benutzern ermöglichen, beliebige Ertragstresore und neue Verträge hinzuzufügen, die sie möchten, sodass Benutzer neue Farmen oder ertragsbringende Strategien hinzufügen können, sobald sie auf den Markt kommen.

Das Team hat auch einen Wettbewerb geplant, bei dem die Leistung von benutzerdefinierten Indizes gemessen und Spitzenverdiener belohnt werden.

„Es wird ein lustiges Experiment“, fügte Howe hinzu. „Das gesamte Team freut sich sehr, dass dies live geht. ”

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More