GemischteDinge

Daniil Medvedev besiegte Zverev in drei Sätzen

Werbung

Der dritte Tag der 52. ATP-Finals in Turin, Italien, ist zu Ende.

Im Spiel der Roten Gruppe betraten der letztjährige Meister Medvedev und der drittgesetzte Zverev, der 2018 gewann, das Feld.

Der russische Schläger Medvedev besiegte seinen deutschen Gegner mit 2:1 mit 6-3, 6-7 und 7-6 Sätzen, wodurch es zwei gegen zwei war und der Einzug ins Halbfinale garantiert ist.

Werbung

– Sinner besiegte Hurkacz in zwei Sätzen

Im anderen Gruppenspiel trafen der 7 gesetzte Hubert Hurkacz auf den 9 gesetzten Jannik Sinner.

Der Italiener Sinner, der nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden von Matteo Berrettini in das Turnier aufgenommen wurde, gewann mit 2:0 gegen seinen polnischen Gegner mit 6:2 auslaufenden Sätzen.

Novak Djokovic-Andrey Rublev und Stefanos Tsitsipas-Casper Ruud werden morgen im Turnier in der Grünen Gruppe gespielt.

Werbung
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More