Cem Davran erzählte vom „Was hast du gesagt“-Kampf

5
Werbung

‚Was haben Sie zu Hande Ataizi gesagt, über die er vor 22 Jahren im türkischen Fernsehen gesprochen hat?‘ Sevda Demirel, die ihren Spruch ohrfeigte, ging in die Geschichte des Magazins ein. Auch Cem Davran, einer der Moderatoren der Sendung, versuchte das streitende Duo zu beruhigen. Cem Davran sprach über den Tag, an dem sich der oft auf der Tagesordnung stehende Skandal ereignete.

„DIESES PROGRAMM WAR NICHT LIVE“

Cem Davran, der Gast in der Sendung „I Just Talked to Candaş Tolga Işık“ war, sagte, dass die Sendung „Two Times Kiki“ nicht live war und die Episode, in der der Kampf stattfand, auf Tonband übertragen wurde:

Werbung

„Ich habe mit Hande Ataizi die Sendung ‚Two Times Kiki‘ geschrieben. Der Name war falsch geschrieben, also ist es so geblieben. Eigentlich war es ‚Two Twice Two‘. Damals machte ich eine Show.

Die Showcharaktere hatten Outfits. Die Sendung mit Sevda Demirel war nicht live. Doch damals konnten Boulevardkameras die Programmaufzeichnungen einspielen.

Dem Produzenten wurde mitgeteilt, dass das Filmmaterial später veröffentlicht wird und der Sender es veröffentlicht. Dies wurde gegeben, weil es vor allen war. Es war ein unglückliches Ereignis. Sevda Demirel stand auf und ging. Wir haben einen anderen Gast. Hande Ataizi erholte sich und kehrte zum Programm zurück.

Alle waren damals geschockt. Nachdem ich das Programm verlassen hatte, sagte ich: ‚Was mache ich, ich bin ein Stadttheaterschauspieler‘. Es war eigentlich ein Theaterstück. Es war eine Show-Show. Danach haben wir einige sehr gute Teile gedreht. “

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More