Çavuşoğlu traf sich mit Blinken

7
Werbung

In einer Erklärung vor dem Treffen sagte Çavuşoğlu, dass er sich freue, Blinken wieder zu treffen.

MENGE AGENDA

Çavuşoğlu erklärte, dass das Treffen eine Fortsetzung der Themen sein wird, die während des Treffens zwischen Präsident Recep Tayyip Erdoğan und US-Präsident Joe Biden in Rom diskutiert wurden. Blinken drückte auch seine Freude über das Treffen mit Çavuşoğlu aus und erklärte, dass sie als die beiden verbündeten Länder viele Fragen diskutieren würden. Während des Treffens wurden die Entwicklungen in der Ukraine, in Syrien, im Kaukasus und in Äthiopien erörtert. Çavuşoğlu und Blinken diskutierten auch die Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Am letzten Tag des NATO-Treffens traf Çavuşoğlu vor Blinken auch mit der norwegischen Außenministerin Anniken Huitfeld und dem lettischen Außenminister Edgars Rinkevics zusammen.

Werbung

„SPANNUNG SOLL SENKEN“

Vor seinem Eintritt in das NATO-Außenministertreffen erwähnte Çavuşoğlu die Ukraine und erklärte, dass sie mit beiden Seiten in Kontakt stünden und empfahlen, die Spannungen abzubauen. Präsident Erdogan wird morgen auch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin sprechen. „Wir stehen also mit beiden Seiten in Kontakt und raten ihnen, Ruhe zu bewahren und die Spannungen abzubauen“, sagte Çavuşoğlu. Während die Ukraine neue Sanktionen gegen Russland forderte, sagte Çavuşoğlu: „Wir als Türkei glauben nicht, dass Sanktionen die Probleme lösen werden.“

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More