Cavs verliert gegen Celtics, aber Cedi erzielt 26 Punkte

19
Werbung

NBA ging mit 11 Spielen weiter.

In dem Match, das Cleveland Cavaliers gegen die Boston Celtics 98-92 verloren, beendete Nationalspieler Cedi Osman das Spiel in 31 Minuten mit 26 Punkten, 2 Rebounds, 5 Assists und 2 Steals. Während Cedi Osman mit 26 Punkten die beste Saisonleistung zeigte, kam er seinem Karriererekord von 29 Punkten sehr nahe.

Die Memphis Grizzlies besiegten die Houston Rockets 136-102. Alperen Şengün von Houston Rockets erzielte in 18 Minuten 9 Punkte.

Die Miami Heat besiegte die Oklahoma City Thunder 103-90. Ömer Yurtseven spielte 5 Minuten in Miami Heat und trug nicht zum Spielstand bei.

– Phoenix Suns gewinnt 9. in Folge

Die Phoenix Suns besiegten die Minnesota Timberwolves 99-96 für ihre neunte NBA-Saison in Folge.

Werbung

Devin Booker beendete das Spiel mit 29 Punkten, während Chris Paul im letzten Viertel 19 Punkte erzielte.

– 38 Punkte von DeRozan

Die Chicago Bulls besiegten die Los Angeles Lakers 121-103.

DeMar DeRozan, der Topscorer des Spiels, spielte mit 38 Punkten eine wichtige Rolle beim Sieg.

Bei den Chicago Bulls zeigte Lonzo Ball mit 27 Punkten die beste Saisonleistung, während Zach LaVine 26 Punkte beisteuerte.

Die Gesamtergebnisse der letzten Nacht sind wie folgt. . .

Cleveland Cavaliers – Boston Celtics: 92-98
Detroit Pistons – Sacramento Kings: 107-129
Washington Wizards – New Orleans Pelicans: 105-100
Atlanta Hawks – Orlando Magic: 129-111
New York Knicks – Indiana Pacers: 92-84
Dallas Mavericks – Denver Nuggets: 111-101
Memphis Grizzlies – Houston Rockets: 136-102
Chicago Bullsota Timberwolves – Phoenix Suns: 96-99
Oklahoma City Thunder – Miami Heat: 90-103
Portland Trail Blazers – Toronto Raptors: 118-113
Los Angeles Lakers – Chicago Bulls: 103-121

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More