Bitcoin Hashrate nähert sich der vollständigen Erholung von Chinas Durchgreifen

4
Werbung

Die Bitcoin-Hashrate, ein Maß für die Rechenleistung im Netzwerk, hat sich im Mai fast vollständig auf ihr Niveau erholt, als die chinesischen Behörden gegen die Branche vorgehen.

Zu dieser Zeit war China der größte Bitcoin-Miner der Welt und machte 71% der globalen Hashrate aus, so der Bitcoin Mining Electricity Index, der vom Center for Alternative Finance der University of Cambridge erstellt wurde.

Von Mai bis Juni hat sich die globale Hashrate ungefähr halbiert, Daten aus dem Mining-Pool BTC. com zeigt, wie chinesische Bergleute massenhaft dunkel wurden, um den Anordnungen der Regierung nachzukommen. Seitdem hat sie stetig zugenommen, da sie Operationen im Ausland aufbauten und nordamerikanische Bergleute ihre Mammutoperationen einsetzten.

In den letzten drei Tagen betrug die Hashrate durchschnittlich 182,83 Exahashes pro Sekunde, nahe dem Mai-Höchstwert von 190,55 EH/s, Daten von BTC. com zeigt.

Die Bitcoin-Hashrate seit April. (BTC.com)

Wenn die Hashrate steigt, steigt auch die Schwierigkeit beim Mining eines Bitcoin-Blocks, um die Zeit, die zum Mining eines Blocks benötigt wird, ziemlich konstant zu halten.

Der Schwierigkeitsgrad hat sich im November um 1,49% verringert. 28 nach neun aufeinander folgenden Anstiegen, sagte Eddie Wang, leitender Forscher von OKLink. Der Rückgang fiel mit weit verbreiteten Angriffen auf Domain-Namensdienste auf chinesische Mining-Pools zusammen, sagte Wang.

Wang erwartet, dass die Schwierigkeit an diesem Wochenende um 4% zunehmen wird. Jaran Mellerud von Arcane Research erwartet unter Berufung auf die Website Coinwarz einen Anstieg um 7 %. com.

Aber „Selbst nach dieser Anpassung ist das Mining immer noch so profitabel, dass alle und ihre Oma ihre Maschinen so schnell wie möglich anschließen möchten“, sagte Mellerud. „Es sieht definitiv so aus, als würde die Hashrate vor dem neuen Jahr ein Allzeithoch erreichen, es sei denn, wir bekommen kurz nach der nächsten Schwierigkeitsanpassung einen weiteren brutalen Bitcoin-Ausverkauf. ”

Weiterlesen: Mehrere Mining-Pools sind mit Konnektivitätsproblemen konfrontiert

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More