Bitcoin fällt unter 50.000 USD, Unterstützung zwischen 43.000 USD und 45.000 USD

advertisements

Bitcoin (BTC) kämpfte am Donnerstag weiter unter der Widerstandsmarke von 50.000 $.

Der kurzfristige Abwärtstrend des letzten Monats bleibt bestehen, was einen weiteren Aufwärtstrend über 50.000 bis 60.000 US-Dollar hinaus begrenzen könnte.

Die Kryptowährung ist in den letzten 24 Stunden um etwa 4% gefallen, obwohl die Unterstützung beim gleitenden 200-Tage-Durchschnitt (jetzt bei 46.500 $) den aktuellen Pullback stabilisieren könnte.

BTC-Kaufaktivitäten bleiben trotz mehrerer überverkaufter Signale in den Charts schwach. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit eines Kursanstiegs im Januar, insbesondere angesichts des Verlusts der Aufwärtsdynamik auf den Wochen- und Monats-Charts.

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert