GemischteDinge

Besuch von Juventus bei der Goldenen Horde! ‚Fantastischer Ort‘

Werbung

Ottolini wurde während des Besuchs auf dem Torbalı Metin Oktay Campus von der Direktorin der Altınordu Football Academy, Hande Özel, dem Direktor für Unternehmenskommunikation Can Erbesler, ALFA-Verwaltungsmitarbeitern, Trainern und Athleten begrüßt. Von dem Moment an, als er den Metin Oktay Campus betrat, interessierte sich der italienische Fußballer sowohl für die Trainer als auch für die Athleten und plauderte mit ihnen.

„EIN SEHR FANTASTISCHER ORT“

Marco Ottolini sagte, dass der Torbalı Metin Oktay Campus ein fantastischer Ort ist und sagte: „Von dem Moment an, als ich hier ankam, wurde ich sehr nett empfangen. Diese Begrüßung war eine große Überraschung für mich. Ihre Einrichtungen sind in jedem Raum ganz anders Aspekt.“ Marco Ottolini lobte den Campus: „Ich habe hier eine sehr schöne Anlage gesehen. Ihre Sportler lernen den Alltag und ihr Fußballtraining kennen. Ich mag auch die persönlichen Methoden, die Sie hier angewendet haben Junge Spieler sind sehr gut. Für die Entwicklung eines Fußballspielers ist alles vorhanden. „Ich hatte eine tolle Zeit hier“, sagte er.

Auch Juventus lege großen Wert auf die Infrastruktur, sagte der Italiener: „Auch in die Infrastruktur haben wir in den letzten Jahren viel investiert. Wenn die in unserer Akademie ausgebildeten Spieler ein gutes Niveau erreichen, werden wir ins Juventus A-Team rekrutiert. “

DIE WICHTIGKEIT VON ALTINORDU FÜR DIE AKADEMIE IST BEKANNT

Ottolini, der sagte, er verfolge die jungen Spieler, die in den letzten Jahren im türkischen Fußball aufgewachsen sind, sagte: „Ich habe letztes Jahr das Spiel der türkischen U19-Nationalmannschaft gesehen. Sie haben viele talentierte Spieler. Die meisten Mannschaften in Europa kennt die Bedeutung, die Altınordu der Akademie beimisst. Die Vereine wählen die Spieler entsprechend aus.“

Werbung
Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More