Başakşehir, der gegen Bodrumspor verlor, verabschiedete sich vom türkischen Pokal

6
Werbung

Die reguläre Spielzeit in Istanbul endete mit einem 1:1-Unentschieden und das Spiel ging ins Elfmeterschießen.

Das TFF 2. Liga-Team Bodrumspor, das im Elfmeterschießen einen 3:1-Vorsprung gegenüber Medipol Başakşehir hatte, zog mit einem Gesamtergebnis von 4-2 in die 5. Runde ein.

Emre Belözoğlu kassierte seine erste Niederlage im 7. Spiel gegen Başakşehir.

Highlights aus dem Spiel:

Im Angriff von Başakşehir, der sich in der 7. Minute entwickelte, ließ Aleksics Schuss von außerhalb des Strafraums den Torhüter Egemen nicht zum Torerfolg.

Başakşehir geht in der 24. Minute in Führung. Ahmet Kutucu, der den Ball in Limas Pass traf, traf beim effektiven Schuss aus der linken Diagonalen des Strafraums mit runden Ledernetzen: 1-0

Atabeys Kopfschuss ging in der 28. Minute vom rechten Flügel in der Mitte von Şener weg.

Beim Eckschuss von Yekta in der 42. Minute ging Celals Kopfschuss von oben.

Bodrumspor erwischte das Remis in der 44. Minute. Medeni, der den Ball im Strafraum mit Yektas Pass traf, traf mit den Netzen: 1:1

Die erste Hälfte des Kampfes endete mit einem 1:1-Unentschieden.

Werbung

In der 51. Minute war Haruns Freistoß, Celals Kopfstoß in der verfügbaren Position auta.

Berkay, der in der 52. Minute den Ball auf Deniz-Zuspiel traf, schoss hart aus dem oberen Strafraum.

Başakşehir kam in der 72. Minute zum Tor. Beim Schuss von Ahmed Kutucu, der bei Limas Pass parallel zum Tor ging, fegte Egemen den Ball, und beim Schuss von Visca aus der rechten Diagonalen in den Strafraum ließ Egemen das Tor erneut nicht zu.

In der 79. Minute kam Berkays harter Schuss seitlich am Pfosten, als Visca seinen Pass in den Strafraum schoss.

Die reguläre Spielzeit endete mit einem 1:1-Unentschieden und das Spiel ging in die Verlängerung.

In der 99. Minute blieb der Ball nach einem Pass von Berkay und einem Schuss von Visca im Torwart Egemen.

Bodrumspor hatte in der 114. Minute die Möglichkeit zur Führung. Als Mert Çayır von links schräg in den Strafraum schoss, gab Torwart Muhammed den Ball zur Ecke.

In der 115. Minute ließ Torwart Muhammed das Tor nicht zu, mit dem harten Schuss von Halil İbrahim auf Merts Pass.

In der 117. Minute warf Torwart Muhammed den Ball im Strafraum von Mert Çayır ins Eck.

Das Ergebnis änderte sich in der Verlängerung des Kampfes nicht und das Elfmeterschießen wurde von der Mannschaft bestimmt, die die Runde machte.

Visca, Aleksic und Epureanu konnten ihre Elfmeterschießen im orange-marineblauen Team nicht erzielen, während Limas Fuß das einzige Tor erzielte. In der grün-weißen Mannschaft erzielten Sergen, Süleyman und Omar die Strafschüsse, während Mert vom Strafschuss nicht profitieren konnte. Bodrumspor war die Mannschaft, die mit einem Ergebnis von 4-2 weiterkam.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More