Barbados ist jetzt die jüngste Republik der Welt!

24
Werbung

Der Inselstaat Barbados in der Karibik beendete den offiziellen Status von 396 Jahren mit dem Titel „Präsident des Staates“ von Königin Elizabeth II. von England.

Bei der Zeremonie in der Hauptstadt Bridgertown wurde Sandra Mason als Staatsoberhaupt vereidigt.

Die Feier zur Ausrufung der Republik fand am 55. Jahrestag der Unabhängigkeit des Landes statt.

Auch der britische Kronprinz Charles und die barbadische Sängerin Rihanna nahmen an der Zeremonie teil, bei der das Land seine Regierung änderte.

Bei der Zeremonie sprach Prinz Charles auch die Verfolgung der Sklaverei an, die die Karibikinsel in der Vergangenheit erlebt hatte.

Ehrengast Charles sagte in seiner Rede, dass die Beziehungen zwischen den beiden Ländern trotz der Verfassungsänderung fortgesetzt würden.

Der Prinz bezeichnete sich selbst als Freund von Barbados und definierte die Zeremonie auch als Neubeginn.

Die Zeremonie formalisierte den Machtwechsel mit dem Senken der britischen Königsflagge und dem Hissen der Flagge von Barbados.

Barbados bleibt auch weiterhin Mitglied des Commonwealth of Nations.

Werbung

Die neue Staatschefin des Landes, die 72-jährige Sandra Mason, ist seit 2018 Generalgouverneurin der Insel.

Mason wurde im vergangenen Monat nach einer Abstimmung im Parlament zum designierten Präsidenten ernannt.

RIHANNA WIRD NATIONALHELD AUSGEZEICHNET

In ihrer Rede bei der Zeremonie sagte Präsidentin Sandra Mason: „Das Schiff der Republik Barbados tritt seine erste Reise an. Lassen Sie es den Stürmen standhalten, machen Sie es zu einer Heimat für unser Land und tragen Sie unser Volk in die Zukunft.“

Auch der weltberühmte Star Rihanna, eine Bürgerin des Landes, erhielt bei der Zeremonie den Nationalhelden-Orden.

Die Premierministerin des Landes, Mia Mottley, schwor Barbados vor der neuen Staatschefin Sandra Mason die Treue.

Barbados, eine ehemalige britische Kolonie, erklärte 1966 ihre Unabhängigkeit.

Barbados ist eines der bevölkerungsreichsten und reichsten Inselstaaten der Karibik.

Königin Elizabeth II. von England war die Königin des von der konstitutionellen Monarchie regierten Landes und ihr Titel war „Staatsoberhaupt“. Sein Foto war auch in Regierungsbüros.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More