Avocado-Dessert

Zutaten für Avocado-Dessert-Rezept

  • 2 reife Avocados
  • 10 g Agavendicksaft
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 15 g Kokosmilch

Für Streusel

  • 25 g Mehl
  • 25 g Butter
  • 25 g Kristallzucker

Für Schokoladensauce

  • 100 g Sahne
  • 100 g dunkle Schokolade

Wie man Avocado-Dessert macht

  • Für Crumble Mehl, Butter und Kristallzucker in der Küchenmaschine in kurzen Abständen mischen, bis eine krümelige Konsistenz erreicht ist. Den Mörser auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 10 Minuten backen.
  • Für die Schokoladensauce die Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Sahne dazugeben und gut vermischen. Für das Avocadopüree alle Zutaten in den Mixer geben und pürieren, bis die Konsistenz einer festen Sahne erreicht ist. In die Schüssel, in die Sie das Dessert geben werden, geben Sie zuerst die Schokoladensauce, dann die Streusel und das Avocadopüree, das Sie durch den Mixer gegeben haben und servieren.

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert