Ava Labs von AVAX gehören zu den Startups, die für das Crypto Accelerator-Programm von Mastercard ausgewählt wurden

9
Werbung

Mastercard arbeitet mit fünf Startups zusammen, um globale Blockchain-Herausforderungen im Rahmen des „Start Path Crypto“-Programms des Zahlungsgiganten zu lösen, gab das Unternehmen am Donnerstag bekannt.

Mastercard hat 2014 das Start Path-Programm ins Leben gerufen, um Start-ups in späteren Phasen bei der Skalierung ihres Geschäfts zu unterstützen. Jetzt wird die Start Path Crypto-Einheit des Unternehmens mit der Smart-Contracts-Plattform Ava Labs, der KI-fokussierten Mobile-Banking-App Envel, der Peer-to-Peer-Sparplattform Kash, der Bitcoin-Banking-App LVL und der Krypto-Belohnungsplattform NiftyKey zusammenarbeiten.

Ava Labs ist vor allem für den Aufbau der Avalanche-Blockchain bekannt, einem Ethereum-Konkurrenten, der dezentralisierte Anwendungen (dapps) und die Erstellung benutzerdefinierter Blockchains in seinem Ökosystem ermöglicht. Der Gesamtwert des DeFi-Ökosystems von Avalanche beträgt etwa 12 US-Dollar. 6 Milliarden, laut DeFi Llama.

Die Gruppe der Startups wird mit dem Partner-Ökosystem von Mastercard zusammenarbeiten

auf der ganzen Welt, um Innovationen in der Blockchain-Technologie zu erweitern und zu beschleunigen.

„Ob es um die Verbesserung der finanziellen Freiheit oder einen neuen Mehrwertdienst mit Stablecoins geht, wir glauben, dass unsere neuen Kohorten von Start Path-Krypto- und Digital-Asset-Unternehmen in Kombination mit der Expertise von Mastercard in diesem Bereich den Zugang zu neuen Zahlungsmethoden und Priorisierung der Auswahl beschleunigen werden für Verbraucher und Unternehmen“, sagte Jess Turner, Executive Vice President of New Digital Infrastructure and Fintech bei Mastercard.

Konkurrent Visa hat 2019 ein ähnliches Beschleunigerprogramm namens „Fast Track“ gestartet und seine Partnerliste erweitert, zu der die Krypto-Kreditplattform Cred und das Bitcoin-Lightning-Startup LastBit gehören.

„Mastercard ist ein Beispiel für Führungskräfte in allen Branchen, wie man Innovationen annimmt, anstatt sie zu bekämpfen“, sagte John Wu, Präsident von Ava Labs, gegenüber CoinDesk. „Wir freuen uns darauf, mit Projekten und Partnern im Start Path-Programm zusammenzuarbeiten, um die positiven Auswirkungen der Blockchain-Technologie auf Einzelpersonen und Institutionen auf der ganzen Welt zu beschleunigen. ”

Weiterlesen: Mastercard skizziert eine dreigleisige Strategie zur Unterstützung der wachsenden Krypto-Community

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More