Ausrichter des FIBA ​​Women’s World Cup 2022 Qualifikationsturniers bekannt gegeben

Der Zentralvorstand des Internationalen Basketballverbandes (FIBA) hat nach seiner Sitzung genehmigt, dass Belgrad (Serbien), Osaka (Japan) und Washington, Washington DC (USA) die Qualifikation für die FIBA ​​​​Frauen-Weltmeisterschaft 2022 ausrichten werden Turnier.

Serbien wird zwei Qualifikationsturniere ausrichten, wobei Japan und die USA eines ausrichten. Die Qualifikationsturniere werden vom 10. bis 13. Februar 2022 ausgetragen.

Die 16 am Turnier teilnehmenden Nationalmannschaften haben sich mit ihrer Leistung in diesem Jahr die Teilnahme an den Continental Cup-Veranstaltungen verdient. Dementsprechend werden Mali und Nigeria aus Afrika, Brasilien, Kanada, Puerto Rico und den USA aus Amerika, Australien, China, Japan, Südkorea und Europa aus Europa, Weißrussland, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Frankreich, Teams aus Russland und Serbien an den Turnieren teilnehmen.

Insgesamt 12 Länder, drei aus jedem Turnier, an dem vier Mannschaften teilnehmen, qualifizieren sich für die Meisterschaft, die vom 21. September bis 1. Oktober 2022 in Sydney, Australien, ausgetragen wird.

Der Gastgeber Australien und der Olympiasieger von Tokio USA sind automatisch teilnahmeberechtigt.

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert