Assembly Blockchain erhält 100 Millionen US-Dollar Investition von VCs, Crypto Market-Maker: Bericht

4
Werbung

Eine Gruppe der größten in Asien ansässigen Risikokapitalfirmen und Krypto-Hedgefonds führt eine Investition in Höhe von 100 Millionen US-Dollar an, um die Entwicklung der Assembly-Blockchain im Rahmen des IOTA-Netzwerks voranzutreiben, sagte IOTA-Mitbegründer Dominik Schiener in einem Interview mit Reuters.

  • Die Berliner Forschungs- und Ingenieurgruppe IOTA Foundation hat laut dem Bericht im vergangenen Monat Assembly ins Leben gerufen, um als Anker für DeFi, NFTs und Spieleanwendungen zu fungieren.
  • Zu den Investoren gehören laut Schiener LD Capital, Signum Capital, Huobi Ventures, UOB Venture Management, HyperChain Capital und Du Capital. Der Krypto-Market-Maker GSR beteiligt sich ebenfalls an der Investition, heißt es in dem Bericht.
  • Reuters sagte, alle Investoren hätten ihre Beteiligung durch E-Mails und Erklärungen bestätigt. Die Firmen waren Anfang dieses Jahres Teil einer Startfinanzierung für Assembly, die 18 Millionen US-Dollar einbrachte.
  • Schiener teilte Reuters mit, dass die Beta- oder Testversion von Assembly live ist und im nächsten Jahr mit einem eigenen Token offiziell starten wird. Entwickler, Schöpfer und Mitwirkende der frühen Assembly erhalten Belohnungen von fast 70 % des gesamten Token-Angebots, schrieb Reuters.

Weiterlesen:Lawine, Layer-1-Token stiegen im November in die Höhe, als die Ethereum-Gebühren den Wettbewerb ankurbelten

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More