APFELHANDÖFFNUNG

Zutaten für das Apfelquark-Rezept

200 g Margarine
1 Ei
• 3-3. 5 Tassen Mehl
• 2 Esslöffel Puderzucker
• 3 Esslöffel kaltes Wasser
1 Esslöffel Essig
• 1 Teeglas Sahne
Für Innenmörtel
3 mittelgroße Äpfel
2 Esslöffel Kokos
• 1 Esslöffel Kristallzucker
1 Teelöffel Zimt
• 1 Teeglas Mandelkerne
• 1 Teeglas Walnusskerne
Für über
Puderzucker

Wie man eine Apple Hand öffnet

  • Für den Teig Margarine, Ei, Puderzucker, Sahne und bei Raumtemperatur aufgeweichten Essig in die Teigknetschüssel geben. Mit einer Gabel umrühren, bis es cremig wird.
  • Mehl und Backpulver in einer separaten Schüssel vermischen. Die Mehlmischung nach und nach zur Teigmasse geben und kontrolliert durchkneten. Wenn Sie einen glatten Teig haben, nehmen Sie den Teig zusammen und wickeln Sie ihn in Frischhaltefolie ein. Eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit die geriebenen Apfel-, Mandel- und Walnusskerne, Kristallzucker, Zimt für die Füllung in die Pfanne geben. Maximal 5 Minuten garen, bis das Wasser austritt und vom Herd nehmen. Zuletzt mit Kokosraspeln bestreuen, nochmals mischen und abkühlen lassen.
  • Teilen Sie den ausgeruhten Teig in zwei gleiche Teile. Legen Sie jeden Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche. Mit einem Nudelholz 1 cm dick ausrollen. Auf der abgekühlten Apfelfüllung verteilen. Schließen Sie die Enden, indem Sie sie mit den Händen andrücken, damit die Zutaten beim Garen nicht in das Blech gelangen. Wickeln Sie den Teig in eine Rolle, beginnen Sie in der Mitte des mit Backpapier ausgelegten Backblechs und drehen Sie ihn spiralförmig. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und servieren, indem man sie mit Puderzucker bestreut, nachdem die Anfangstemperatur überschritten ist.

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert