Apfel- und Himbeerkuchen

advertisements

Zutaten für Apfel-Himbeer-Kuchen-Rezept

  • 250 g Butter (gehackt)
  • 1 Ei
  • 5 Esslöffel Kristallzucker
  • 1 Packung Backpulver
  • 2. 5 Tassen Mehl
  • 1 Esslöffel Joghurt

Für Apfel-Himbeerkuchen-Füllung

  • 2 gelbe Äpfel
  • 2 rote Äpfel
  • 5 Esslöffel Kristallzucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 kleine Schachtel Himbeeren

Wie man Apfel- und Himbeerkuchen macht

Sprechen Sie mit Apfel-Himbeer-Kuchen sowohl Gesundheit als auch Gaumen an.

  • Für den Teig die Zutaten außer Mehl in die Teigknetschüssel geben. Mehl nach und nach hinzufügen und kneten, bis ein mittelharter Teig entsteht. Teilen Sie den Teig in zwei gleiche Teile. Wickeln Sie eines der Stücke ein und lassen Sie es 15-20 Minuten im Gefrierschrank.
  • Den restlichen Teig mit der Hand in die gefettete runde Tortenform drücken und verteilen.
  • Äpfel für die Oberseite reiben, Saft gut auspressen und abseihen. Nach dem Abseihen die geriebenen Äpfel mit 5 Esslöffeln Zucker kochen. Zimt hinzufügen und mischen.
  • Verteilen Sie die geriebene Apfelmischung auf dem Teig, den Sie bestrichen haben. Verteilen Sie die Himbeerstücke, die Sie aus dem Gefrierschrank genommen und mit den Händen nach dem Zufallsprinzip zerkleinert haben, auf dem Teig.
  • Reiben Sie den Teig, den Sie im Gefrierschrank aufbewahrt haben, mit der dicken Seite der Reibe und streuen Sie ihn gleichmäßig über die Äpfel.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad goldbraun backen. Aufschneiden und nach dem Abkühlen servieren.

Die Vorteile von Äpfeln sind endlos. Vor allem ist es eine wichtige Quelle für Vitamin C. Vitamin C, ein starkes Antioxidans, erneuert die Zellen und stärkt das Immunsystem. Es schützt den Körper vor allem im Winter vor Infektionen.

Klicke für das leckere Apfelkuchen-Rezept mit Schokoladensauce

About rashed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert