Alameda Research führt 35-Millionen-Dollar-Runde bei der gestapelten Krypto-Investitionsplattform an

27
Werbung

Die Krypto-Investitionsplattform Stacked hat in einer Finanzierungsrunde unter der Leitung von Alameda Research und Mirana Ventures 35 Millionen US-Dollar aufgebracht. Das Startup wird das Kapital nutzen, um sein 40-köpfiges Team mehr als zu verdoppeln und seine kuratierten Produkte auf den Markt zu bringen. risikoadjustierte Krypto-Portfolios für nicht akkreditierte Investoren Anfang nächsten Jahres.

Die überzeichnete Finanzierungsrunde umfasste auch den Venture-Capital-Arm von Fidelity International, DRW Venture Capital, Alumni Ventures und Jump Capital.

Über die Stacked-Plattform können Kunden auf vorgefertigte Stacks-Investitionen von Hedgefonds, Indizes und Vermögensverwaltern zugreifen und Anlageberatung basierend auf ihren finanziellen Zielen erhalten. Stacked ist bei der U. S. Securities and Exchange Commission als registrierter Anlageberater (RIA) registriert.

„Es gibt eine Menge wirklich cooler Tools, die Sie auf allen Arten von netten Plattformen verwenden können. Aber die Realität ist, dass 95% dieser Dinge, einschließlich der grundlegenden Krypto-Börsen, für den Durchschnittsbürger immer noch zu kompliziert sind. Denn während sie den Kauf von Krypto einfach machen, gibt es immer noch den Elefanten im Raum: ‚Nun, welche Krypto kaufe ich?‘“, sagte Joel Birch, Gründer und CEO von Stacked, in einem Interview mit CoinDesk.

Die gestapelte Plattform (gestapelt)

Stacked wurde 2020 auf den Markt gebracht und hat nach eigenen Angaben jetzt über 100 Millionen US-Dollar an Benutzergeldern, die mit seinem intelligenten Portfoliomanager verbunden sind. Ziel ist es, das verwaltete Vermögen im Jahr 2022 auf über 1 Milliarde US-Dollar zu steigern. Stacked ist derzeit webbasiert, plant jedoch, innerhalb der nächsten sechs Monate vollständig mobil zu werden.

Etwa ein Drittel der Finanzierungsrunde wird in die Aufstockung der Mitarbeiterzahl des Unternehmens auf über 100 mit besonderem Fokus auf der strategischen Führungsebene fließen, sagte Birch.

„Doch dann haben wir auch vor, ein großes User-Akquise-Spiel zu machen. Wir werden viel Geld für das Marketing ausgeben. Und wir werden auch erhebliche Investitionen in die Blockchain-Technologie tätigen“, sagte Birch.

Anlageprodukte, die das Investieren in Krypto erleichtern, sind auf dem Vormarsch. Im August hat die mobile Investmentplattform Titan einen aktiv verwalteten Krypto-Investmentkorb mit mehreren Kryptowährungen auf den Markt gebracht.

Weiterlesen: Von Alameda unterstützte Investmentplattform Stacked erwirbt automatisierten Handelsservice

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More