Abschied von Ebru Şallı von ihrem Vater Şükrü Şallı

60
Werbung

Der Vater des berühmten Mannes Ebru Şallı, 64 Jahre alt Şükrü Şallı, ist letzte Nacht in seinem Haus gestorben. Şallı, die seit langem mit Lungenkrebs zu kämpfen hatte, erlag einem Krebsleiden. Şallı, dem es letzte Nacht im Schlaf von seinem Haus plötzlich schlechter ging, starb im Schlaf.

Ebru Şallı, die vom Tod ihres Vaters erfuhr, flog mit dem ersten Flugzeug nach Bodrum. Şükrü Şallı wurde auf dem Yeniköy-Friedhof in Mumcular beigesetzt, nachdem das Totengebet nach dem Nachmittagsgebet in der Sudi Özkan-Moschee im Bezirk Güvercinlik verrichtet worden war.

Als er den Sarg seines Vaters berührte, konnte Şalleı seine Tränen nicht zurückhalten. Ebru Şallı gab an, dass ihr Vater Krebspatient war und sagte: „Leider hatte sie Lungenkrebs, sie hat diese Welt wie ein Engel verlassen, während sie am Abend zuvor zu Hause geschlafen hat. Wir sind seit 25 Jahren hier. Deshalb bin ich im Sommer immer hier. Meine Familie ist seit 25 Jahren hier. Meine Mutter und mein Vater lebten zusammen. Möge Gott allen einen solchen Abschied gewähren, er starb im Schlaf. Er war ein wirklich guter Mensch, mein Vater hat mich ehrlich gesagt glücklich gemacht, wenn er geschlafen hat. Ich habe immer dafür gebetet, dass es passiert. Der sequentielle Tod ist eine wirklich wichtige Sache. Möge Gott dir einen sequentiellen Tod geben. Wir haben am Tag zuvor geredet, wir haben jeden Tag mit meinem Vater gesprochen“, sagte er.

Werbung

‚ICH WEISS, MEIN PONÇIK BRINGT SIE AN DEN BESTEN ORT‘

Şallı, der an seinen verstorbenen Sohn erinnerte, indem er die Fotos, die er mit seinem Vater gemacht hatte, auf seinem Instagram-Account teilte, schrieb die Notiz: „Mein lieber Vater. Ich weiß, dass Ponçi dich an den schönsten Ort gebracht hat.“ Berühmte Namen, die sahen, wie Şall geteilt wurde, drückten ihr Beileid aus, indem sie nacheinander Kommentare machten.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More