A16z führt 36 Millionen Dollar Wette auf Web 3 Startup von Facebook Crypto Vets an

10
Werbung

Das Web-3-Infrastrukturunternehmen Mysten Labs hat in einer Serie-A-Runde unter der Leitung von Andreessen Horowitz (a16z) 36 Millionen US-Dollar aufgebracht. Das Startup wurde von Veteranen der Krypto-Einheit von Facebook gegründet und wird in Kürze eine nicht fungible Token (NFT)-Plattform auf den Markt bringen.

„Es besteht ein erheblicher Bedarf an effizienteren und sichereren Tools für intelligente Vertragsentwickler, und Mysten verfügt über die Technologie und das Know-how, um wesentliche Verbesserungen über mehrere Ketten hinweg vorzunehmen. Entwicklern zu ermöglichen, sich auf die Perfektionierung ihrer Benutzererfahrung zu konzentrieren, ohne die Komplexität von Blockchain-Integrationen auf niedrigerer Ebene in Angriff zu nehmen, ist der Schlüssel dazu, mehr Web2-Talente dazu zu bringen, mit der Entwicklung von Web3-Anwendungen zu beginnen“, schrieb a16z General Partner Arianna Simpson in einem Ankündigungsbeitrag.

Mysten wurde von Veteranen von Novi Research, der Krypto-Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Facebook, die heute als Meta bekannt ist, gegründet. Evan Cheng, CEO von Mysten, leitete Novi und half bei der Entwicklung der Diem-Blockchain und der Programmiersprache Move.

Die aktuellen Projekte des Startups gliedern sich in Partnerschaften mit bestehenden Netzwerken zur Integration der Mysten-Technologie und die Erstellung offener Protokolle basierend auf von Mysten entwickelten Komponenten. Das auf Skalierbarkeit ausgerichtete Protokoll Narwhal beispielsweise befindet sich in der Entwicklung, um es auf Celo und Sommelier bereitzustellen. Mysten bringt auch eine NFT-Plattform der nächsten Generation auf den Markt

„Die neue Blockchain ist mit einem einzigartigen Design aufgebaut, das das aktuelle Ökosystem noch nicht gesehen hat. Abgesehen von der massiven Skalierbarkeit verfügt es über ein neues Programmiermodell, das sich perfekt für NFTs eignet. Es ermöglicht dynamische NFTs, die zusammensetzbar sind und sich im Laufe der Zeit ändern können – Aufleveln, neue Kräfte“, twitterte Cheng.

A16z hat sich zu einem der bekanntesten Investoren in Krypto-Risikokapital entwickelt. Im Laufe des Sommers hat die Firma 2 Dollar eingefahren. 2 Milliarden für seinen dritten Kryptofonds. General Partner Chris Dixon ist ein lautstarker Unterstützer von Web-3-Projekten.

Laat een antwoord achter

Uw e-mailadres wordt niet gepubliceerd.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More